Schnitt verbesserung durch Wartesemsester im Ausland

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von allem, was über die Hochschulzulassung in Deutschland allgemein erzählt wird, ist mindestens 97% verkehrt! Da hast Du Dir wieder so einen Unsinn einreden lassen.

Der Schnitt Deines Abschlusszeugnisses ergibt sich als rechnerisches Mittel und keinesfalls aus anderen Faktoren. Er ist auch nicht nachträglich veränderlich!

Wenn Du 2 Halbjahre nach Erwerb der Studienberechtigung (ohne zwischenzeitlichem Studium an einer deutschen staatlichen Hochschule) auf einen Studienplatz bewirbst, dann werden Dir 2 Halbjahre Wartezeit angerechnet bei einem etwaigen Auswahlverfahren.

Der Schnitt verbessert sich nicht, nein, aber bei der Bewerbung an einer Uni wird so etwas wie ein Wartesemester (auch FSJ usw) berücksichtigt, weshalb es sein kann, dass du mit einem Schnitt von 2,8 trotzdem in ein Studium mit einem NC von 2,5 oder so reinkommst .... genau lässt sich allerdings leider nicht sagen, inwieweit deine Chancen dadurch erhöht werden.

Aber ein Beispiel, ein Bekannter von mir hatten ein Abi von 3,0, hat dann ein Jahr Bundesfreiwilligendienst gemacht (infolgedessen auch auch sozusagen 2 Wartesemester) und ist ein ein Studium mit einem NC von 2,7 reingekommen. Ihm wurde gesagt, dass dir Wahrscheinlichkeit dafür, dass das klappen würde, bei etwa 50% läge.

Hoffe das hilft dir ein wenig, LG

Oh, und wichtig ist noch, dass dir das nicht an jeder Uni angerechnet wird, da musst du dich vorher erkundigen...

0

Nein, dein Schnitt verbessert sich nicht durchs Warten.

also ist das nicht so eine art Wartesemester ?

0
@Funnymaus1222

Häh? Doch du hast dann schon 2 Wartsemester aber das hat nichts mit deinem Schnitt zu tun. Einige Plätze werden nach Note vergeben und einige nach Wartezeit. Ob dein Praktikum dir einen Bonus verschafft weiß ich nicht. Das musst du bei der Hochschule und dem Studiengang nachschauen.

0

Was möchtest Du wissen?