Schnellwachsende Pflanze gesucht

12 Antworten

Alles was da in Frage kommt, macht Schwierigkeiten, wieder wegzukriegen oder einzudämmen. Der japanische Staudenknöterich ist auch so etwas; wird gigantisch hoch und wächst rasend schnell - und ist eine Pest, weil man es nie wieder wegkriegt.

ist in Deutschland zudem verboten anzubauen, und wenn dann nur mit ausdrücklicher Genehmigung. weil er unsere einheimischen pflanzen verdrängt.

0

das ist ein bissl sehr schnell ... zumal es bereits mitte des jahres ist. ansonszen hätte ich rankpflanzen an einem gitter empfohlen, ob nun bohnen oder efeu, wein, selbst hopfen.

ja hätte ich geahnt das der Bauer das Feld das als Scihschutz diente gestern mäht, hätte ich mich eher drum gekümmert...Rankpflanzen dauern wohl sehr lange oder?

0
@Jinah

ja, das kommt vor, dass bauern ihre felder mähen ...

nein, rankpflanzen wachsen nicht sonderlich lange. nur ist es immer eine frage der jahreszeit. doch im gartencenter gibt es immer schöne vorgezogene pflanzen ....

1
@meinMeinung

stell dir vor das weiß ich das sie ihre Felder mähen, nur letztes Jahr stand dort Mais bis Ende September, und ich dachte das Getreide in diesem Jahr bleibt auch den Sommer über stehen.... also meinst du um diese Jahreszeit macht es keinen Sinn mehr was zu pflanzen oder? im Gartencenter war ich schon, aber leider alles sehr teuer

0

Harmlose Pflanzen wie Kapuzienerkresse, Bohnen, oder Prunkwinde schaffen in 2 Wochen keinen Sichtschutz. Die brauchen mindestens 8-10 Wochen um einen Sichtschutz zu gewährleisten.

Warum machst du nicht einen festen Sichtschutz der dauerhaft ist. Es gibt Sichtschutzelemente aus dem Baumarkt aus Holz. Das ist zwar eine finanzielle Aufwendung und auch etwas Arbeit aber eine Anschaffung dir über Jahre hinweg Schutz gibt.

Lass um Himmelswillen weder Bambus noch Japanischen Knöterich in deinen Garten!! Das würdest du in kurzer Zeit bereuen !!

oh ja, davon kann ich ein lied singen... der japanische staudenknöterich wächst unglaublich schnell... ich bin in eine neue wohnung mit garten gezogen, und wenn das mein eigenes Grundstück wäre, würde ich irgendwie versuchen, den zu entfernen...

bloß NICHT anpflanzen

0

Was möchtest Du wissen?