Schnellstens zum Tierarzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du der Meinung bist, dass sie keine Schmerzen hat, sie sich normal verhält und den Schwanz normal bewegen und sich hinsetzen kann, musst du mit ihr nicht "schnellstens" zum Tierarzt.

Ich würde sie noch ein wenig beobachten, wenn es schlimmer wird, bzw. die Schwellung nicht zurückgeht, erst dann mit ihr zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melinaschneid
05.05.2016, 10:27

Katzen sind Meister darin schmerzen zu verstecken. Sie zeigen sie einfach nicht. Meine Katze hatte eine pankreatitis im Endstadium und hat keine Anzeichen gezeigt. Wir haben es nur bei einer Blut Kontrolle durch Zufall heraus gefunden. Menschen mit dieser Erkrankung bekommen Morphium gegen die schmerzen mal als Vergleich.

1

zum tierarzt, katzen verstecken schmerzen...es kann gut möglich sein das sie irgendwo runtergefallen ist und sich einen schwanzwirbel gebrochen hat...ruf beim tierarzt an, der kann dir mehr sagen als laien am pc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich bei Sowas unsicher ist immer zum Tierarzt gehen. Lieber einmal zu viel als zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alreadyinuse
06.05.2016, 19:00

War eben mit ihr beim TA. Hat sich herausgestellt, dass sie einen sehr tiefen Abszess hatte, der fast bis zum Knochen vorgedrungen war. 30 Minuten OP und jetzt hoffen das alles schnell verheilt.

0

Wenn Deine Katze ihren Schwanz bewegen kann, ist es sicher nicht sooo schlimm. Allerdings würde ich an Deiner Stelle und zu Deiner Sicherheit den Arzt doch mal nen Blick drauf werfen lassen.

Muss nicht notfallmässig sein, aber doch so bald wie möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach googeln, oder so Tier seitem.
Wenn es länger ist an einen Tierarzt wenden!!!😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?