schnellstens wieder gesun werden!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Infektzeit kommt, deshalb noch einmal grundsätzlich : Mal kurz ein paar Worte grundsätzlich zu Erkältungen, grippalen Infekten etc.. Verursacher sind Viren und man wird krank, wenn die Körperabwehr kapituliert. Ein Infekt fällt also nicht vom Himmel oder ist so etwas wie „Pech gehabt“. Es bedeutet nicht mehr und nicht weniger als dies: Der Körper kann nicht mehr. Der Organismus braucht dann ca. eine Woche und die Abwehr vollständig zu mobilisieren und so ist ein solcher Infekt nach einer Woche vorbei. Daher der Spruch: Eine Grippe dauert mit Arzt sieben Tage und ohne Arzt eine Woche. Was bedeutet das? Man kann nur die Symptome lindern. Dabei stellt etwas erhöhte Temperatur eine Abwehrmaßnahme dar, die nicht um jeden Preis unterdrückt werden muss. Pillen zu nehmen wie etwa Aspirin plus oder Complex., Wick Medinait Saft, Grippostad oder Thomapyrin usw. haben eine große Gefahr. Sie unterdrücken die Symptome zwar angenehm, aber man weiß dann nicht wie es wirklich steht. Mit Aspirin Complex wird jeder Dopingtest positiv, und ich weiß nicht : Geht es mir besser oder unterdrückt nur das Medikament? Das muss man berücksichtigen. Bei Temperatur nach 3 Tagen morgens über 38,5, bei massivem Nachtschweiß auch noch nach 3 Tagen und etwa Husten mit starkem Auswurf, wenn möglich noch gelbgrün oder braun, muss man zum Arzt. Was ist allgemein zu empfehlen? Hausmittel wie Tees(Lindenblüten, Salbei mit Honig), Erkältungstee, Ruhe, Thymian bei Husten und was da noch alles so ist. Die Apotheke als Pillen oder Saftlieferant ist fast immer überflüssig, vielleicht bis aus Nasenspray bitte nur für 2-3 Tage, vor allem zur Nacht damit man Luft bekommt. . Die Inhalation von STARK EUKALYPTUSHALTIGEN SALBEN IST NICHT SINNVOLL, AUCH WENN IMMER WIEDER PROPAGIERT, weil die Schleimhäute eher gereizt werden und nur der Kühleffekt angenehm empfunden wird. ÄHNLICHES GILT FÜR VITAMIN C, Das ist zwar nicht schädlich, hilft aber auch nicht.. *** Nie aber mit aller Gewalt und gegen den Körper antreten. Dann entzieht man ihm die Kraft zu Genesung, und manchmal schlägt es sogar auf das Herz. Selbst in der Bundesliga wird bei Infekt inzwischen beinhart pausiert.***** Bei sehr guter Abwehrlage kann man auch schon nach 3- 4 Tagen viel besser dabei sein, je nachdem auch wie man sich verhält. Eine Woche Pause wäre absolut sinnvoll wegen Herz. Wer unvorsichtig ist und einfach so weitermacht, der kann auch schon mal deutlich länger daran im wahrsten Sinne kranken. Ich hoffe die Sache ist jetzt etwas klarer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Erkältung dauert leider so lange wie sie dauert. Du kannst aber das ganze erleichtern, indem du viel trinkst.

Mir hilft bei starkem Schnupfen Aspirin Complex sehr gut. Schneller gesund wird man damit aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, neben Gesichtsdampfbädern mit Kamillenblüten oder Kamillentinktur kann die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) hiflreich sein. Zink wirkt entzündungshemmend und ist wichtig für ein schlagkräftiges Immunsystem. Tees und eine vitaminreiche Ernährung (Obst, Gemüse) sind ebenfalls empfehlenswert.

Gute Besserung und einen schönen Ausbildungsbeginn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vicksvaporub-salbe oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken reiben // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen.bitte an die bedienungsanleitung halten!) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch ber kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung, auch chili kleingeschnitten in einen salbeitee tun,3 minuten ziehen lassen.kannst auch kamille nehmen. knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase (ca 5 tage nehmen morgens und abends.2 tage nur noch abends.sonst gesundheitliche schäden möglich) / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen / das medikament sinunorm stoppt die laufende nase innerhalb von ein paar stunden.es kommt die nächste stufe: der festere auswurf.sehr angenehm: keine laufende nase mehr. das medikament ist rein pflanzlich.

Kastanientinktur und Königskerzentinktur.

Meditonsin vertreibt die erkältung; d.h. hindert sie auszubrechen. setzt du M. ab, geht die erkältung allerdings wieder los.

gute besserung wünsche ich dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?