schnellst möglich Scheidung oder hinauszögern?

7 Antworten

Leute erstmals habe ich eure Antworten mir durchgelesen, von einem gewissen Standpunkt habe jeder recht.

Jedoch ist die Frage: Wer ist der Hauptmieter

Denn am Anfang teilt ihr euch gemeinsam die Wohnung, bis zu der Scheidung.

Am besten denkst du drüber nach, wie du deine Lage verbessern könntest

genau dieses. ihr habt ja eh nen trennungsjahr einzuhalten indem ihr eine räumliche trennung haben solltet,erst danach wird die ehe auch rechtlich geschieden! wenn du dich nicht scheiden lässt,bekommt ehr weiterhin mehr geld und du hast gar nichts davon,oder halt weniger! glaub er hat auch angst,wenn ihr euch scheiden lasst steht dir und deinen kindern auch die hälfte des in der ehe angeschafften Gutes zu,d.h. habt ihr das haus in der ehe gebaut,du ziehst mit den kindern aus,muss er dich bei der scheidung auszahlen (das was das haus wert ist geteilt durch zwei) genau wie mit den möbeln etc. Lass dich mal von nem anwalt beraten,das hat er wahrscheinlich schon gemacht und dieser hat ihm zu dem schritt geraten!

frage? willst du denn die trennung hinauszögern? wenn du dir da nein sagst dann reiche die scheidung ein. denn wenn du verheiratet bleibst muß er dir keinen trennungsunterhalt zahlen. ob er dann auch um den kindesunterhalt rumkommt weiß ich jetzt nicht genau, aber ich würd mal sagen nachteile haste schon davon

Ändert sich der Familienstand, wenn Exmann gestorben ist?

Ich bin geschieden und mein Exmann ist gestorben. Muss ich dann als Familienstand immer noch "geschieden" eintragen oder bin ich jetzt wieder ledig?

Gibt es sonst noch Dinge zu beachten? Wir hatten alles bereits getrennt und auch keine gemeinsamen Versicherungen oder so.

...zur Frage

Wann wird man eig automatisch geschieden? :/

Meine Eltern haben sich im Februar 2010 getrennt & sind noch immer nicht geschieden.. dauernd vor Gericht & so, aber mein Dad zieht die Scheidung ewig raus. Bald sind sie im 5. Trennungsjahr

Wird man ab ner bestimmten anzahl an jahren mal automatisch geschieden???

...zur Frage

Aufenthaltsbestimmungsrecht nach Trennung/Scheidung?

Ich denke über die Trennung/nachfolgend evtl. auch Scheidung von meinem Mann nach. Grund dafür sind Probleme mit seiner Familie, die aufgrund der wohnlichen Nähe nicht zu lösen sind und immerwieder zu Streits zwischen uns führen.

Ich würde aus dem gemeinsamen Haus ausziehen und meine beiden Kinder im Kindergartenalter mitnehmen wollen. Unter welchen Umständen könnte es nun passieren, dass mein Mann jedoch das Aufenthaltsbestimmungsrecht bekommt? Dies wäre mir ein Graus, da ich so die meiste Zeit von meinen Kindern getrennt leben müsste. Er hat mir jedoch bereits angekündigt darum zu kämpfen.

Mein Mann geht Vollzeit arbeiten, ich gehe 15 h arbeiten und würde im Fall der Trennung auf Teilzeit aufstocken (festgelegt im Ehevertrag). Im Falle des Aufenthaltsbestimmungsrechts bei meinem Mann müsste also eine dritte Person (vorraus. seine Familie) die Betreuung nach Kindergarten übernehmen. Ich dagegen würde die Kinder nach Kindergarten selber betreuen können.

Woran wird dies im Streitfall nun festgelegt?

...zur Frage

Muß ich Unterhalt an meinen Mann zahlen wenn er Hartz 4 bekommt?

Hallo ! Ich möchte so bald wie möglich die Scheidung einreichen.Das Tennungsjahr ist schon vorbei. Mein getrennt lebender Mann ist arbeitslos und bekommt ab Mai 2011 Hartz 4 wenn er bis dahin keine Arbeit findet. Muß ich dann Unterhalt an ihn zahlen, falls ich bis dahin noch nicht geschieden bin oder zählt der Tag an dem die Scheidung eingereicht wurde ?

...zur Frage

Kann ich meine Frau nach dem Marokkanischen Rech scheiden?

Wir haben in Marokko geheiratet, ich bin Palästinenser, sie ist Marokkanerin, wir leben getrennt seit 3 Monaten, sie will die Trennung/Scheidung nach dem deutschen Recht machen (oder so will ihr Anwalt). Ich will fragen bevor ich zu Anwalt gehe: wäre das möglich die Scheidung nach dem marokkanischen Recht zu machen?

...zur Frage

Steuerklassenwechsel möglich von 1 in 2 im folgenden Fall?

Hallo zusammen,

hab vor kurzem herausgefunden, dass Alleinerziehende geschiedene Ehepartner mit Kindern im Haushalt evtl. von der Steuerklasse 1 in die 2 wechseln können, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind.

Meine Mutter ist geschieden und derzeit in der Steuerklasse 1. Ich bin ihr Sohn - ja mit meinem komischen Profilnamen xD. Lebe derzeit in Ihrem Haushalt und bin 19 Jahre jung. Ich habe noch eine Schwester die auch mit bei uns wohnt, die ist auch 18 Jahre alt.

Meine Frage ist jetzt, kann meine Mutter ihre Steuerklasse wechseln? Sie erhält nämlich nach wie vor Kindergeld für uns beide, da wir in Ausbildung sind.

Hab auch erfahren, dass es dann einige nette Vorteile gäbe, seien Sie auch einmalig usw... Ein Wechsel würde uns derzeit sehr weiterhelfen.

Besten Dank im Voraus.

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?