Schnellkredit - Erklärung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich gibt es keinen "Schnellkredit". Das ist lediglich ein Marketingwort um den Eindruck zu erwecken, dass man sehr schnell an Geld kommt. 

Ich denke du redest hier von einem normalen Ratenkredit, den man übrigens frühestens innerhalb von 3-4 Werktagen bekommen kann. Bis zur Auszahlung vergehen aber meistens 1-2 Wochen.

Dann gibt es noch für kleine Kreditsummen sog. Mini oder Kurzzeitkredite, die schon eher auf den Namen Schnellkredit passen. Allerdings sind diese Kredite sehr teuer und lassen sich einen schnelle Auszahlung (innerhalb von 24 Stunden) fürstlich vergüten.

Aufgrund der aktuellen Lage deiner Mutter, wird sie wahrscheinlich aber keinen Kredit bekommen, da sie erst seit kurzem in Arbeit ist. Wichtig für den Kreditgeber ist, dass man über ein länger bestehendes und unbefristetes Arbeitsverhältnis verfügt um das Ausfallrisiko zu minimieren.

Das einfachste was Ihr hier tun könnt, ist bei Eurer Hausbank nachzufragen, welche Kreditmöglichkeiten es für deine Mutter gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?