Schnellhefter oder Ordner für die Schule?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese dicken DIN A4 Leitz Ordner sind ganz praktisch, wenn man vergesslich ist. Dann hat man nämlich immer alles dabei und kommt nicht in die Verlegenheit im Unterricht zu sitzen und sein Material nicht dabei zu haben. Der ganz deutliche Nachteil ist der, dass man immer viel zu viel Gewicht mit sich herumschleppt. Schau dir mal die jungen Menschen in deiner Schule an - wieviele laufen da noch ohne sichtbar krummen Rücken herum? Aus diesem Grunde tendiere ich zu einzelnen Heften die man täglich in den Schulranzen packt und deshalb auch nie zuviel auf einmal mitnimmt.

Ordner sind cool, wenn nicht zu viel drin ist. Zu Anfang der 11 hatten fast alle (außer mir) einen Ordner mit ihren wichtigen Fächern, ab Mitte des Jahres wurden sie erfinderisch, um nicht so viel schleppen zu müssen, und sind wieder auf ständiges Ausheften oder Mappen ausgewichen. Musst du ausprobieren, ob de damit klarkommst; Mappen sind aber echt nicht schlecht.

Was möchtest Du wissen?