Schnelles trinken - schnelles pinkeln - nicht betrunken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Würde man den Alkoholgehalt im Urin messen, gäbe es dafür einen guten Grund- Alkohol gelangt in die Blutbahn und damit in den ganzen Körper, bevor die Blase ihre Aufgabe übernimmt. Wäre es so simpel gäbe es keine Alkoholvergiftungen mehr.

Beispiel: Es gibt viele Medikamente, die man auf der Zunge zergehen lässt- sie werden nicht verdaut, sondern bereits über die Schleimhäute aufgenommen und gelangen so in die Blutbahn, von da aus wieder in den ganzen Körper.

Das selbe mit Lebensmittelvergiftungen, die dich killen können bevor die Substanzen in die Verdauungsorgane gelangen

DAHER: diesmal haben die Damen Recht, Alkohol wird nicht ausgepinkelt, sondern bleibt im Blut wo er sehr viel langsamer abgebaut wird.

mrsryner 11.08.2016, 21:21

Yeah, Ladies Wissens besser......danke

0

Die "Mädels" haben Recht .......( wie meistens) ;-)

Alkohol wirkt auf unsere Körperzellen wie Gift. Über Haut, Niere und Lunge scheiden wir nur einen geringen Teil des Alkohols wieder aus.

Darum riechen Betrunkene oft nach "Fusel". Zwischen 90 und 98 Prozent der Arbeit leistet unsere Leber.

Die größte Drüse unseres Körpers baut Alkohol ab, um unsere Zellen vor dem Absterben zu schützen. Unterschiedliche Eiweißstoffe, die Enzyme, helfen ihr dabei.....aber nicht das pinkeln ;-)

Noch viel Spass am Lagerfeuer.

Lg

mrsryner 11.08.2016, 21:24

Hah, die wollten sich nur das Saufen schönreden....5-0 für die Damen....:-)

0

Fakt ist Alkohol geht ins Blut, ob man das jetzt schneller auspinkelt oder nicht,

Je nach Größe und Körpergewicht, Mahlzeiten vorher und Alkoholkonsum verträgt das jeder Mensch anders

Schwachsinn.. das Bier wird trotzdem verarbeitet und der Alkohol gelangt ins Blut.  Mehr Bier bewirkt nur, dass man noch besoffener wird, das hat mit dem Pinkeln nichts zu tun.

mrsryner 11.08.2016, 14:12

Haha, also bisher 1:0 für uns Ladies

0

Was möchtest Du wissen?