Schnelles Hausmittel gegen schnupfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst eine Nasenspühlung machen. Da nimmst du einfach 200ml warmes Wasser und eine Messerspitze Salz. Und wenn das alles aufgelöst ist ziehst du das durch jede Seite und schneutzt wieder aus. Das machst du paar mal alle 2-3 Std. Dann kannst du als andere, oder zusätzliche Option eine Aufgeschnittene frische Zwiebel neben dich legen. Keine Panik, da brennt nix. Die Zwieveldünste steigen in die Luft und machen deine Nase frei. Dann hast du's viel einfacher. Wirkt bei mir jedes Mal. 

LG SL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Lotsoflove,

gegen eine Erkältung gibt es keine Mittel. Wie schnell Du den Infekt überwunden hast, hängt auch von Deinem Immunsystem ab.

Alle Mittel wirken bei Erkältung ausschließlich symptomatisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneuzen, schneuzen und nochmals schneuzen! Egal wieviel Taschentücher du brauchst. Der ganze hochinfektiöse Erkältungsschleim muss raus!!! Sonst steckst du dich immer weiter an und es dauert immer länger..... Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasendusche mit Nasenspülsalz. Spült die Krankheitserreger direkt raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
16.06.2016, 17:23

Quatsch.

0

Was möchtest Du wissen?