Schnelles Geldverdienen...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann erledige etwas für die Leute in deinem Umfeld (Verwandte, Mitschüler, Nachbarn...)

Du könntest Nachhilfe geben, Hunde ausführen, Autos waschen, den Rasen mähen (gut, jetzt im Winter nicht ^^), für ältere Leute einkaufen gehen und was dir sonst noch für "leichte" Tätigkeiten einfallen. Das geht auch mit 13 Jahren.

Ich glaube mit 13 darfst du noch garnix machen um dein Taschengeld aufzustocken. Höchstens mit dem Hund der Nachbarn spazieren gehen, damit kriegst du aber unter Garantie keine 50€ im Monat zusammen.

Wie du es sagst, die meisten Jobs kann man erst ab 14 machen oder noch später. Zudem bist du 13 und deine Eltern somit voll unterhaltspflichtig, auch wenn dir das nicht gefällt.

Nachbarn bei irgendwas helfen?

Was möchtest Du wissen?