Schnelles, einfaches Gericht für ca. 20 Leute

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mach mit deinen Helferlein eine einfache und gesunde Gemüsepfanne.

Ihr braucht:

frische bunte Paprika, Zucchini, Gemüsezwiebeln und Knoblauch.

Natürlich sind hier der Auswahl keine Grenzen gesetzt!

Die Zutaten lässt du klein schnibbeln bzw. hacken und dann kann alles mit ein wenig Butter in einer großen Pfanne angedünstet werden. Würzen mit Salz, Pfeffer, eventuell etwas Curry. Ein paar Löffel Tomatenpark unterrühren, mit Gemüsebrühe ablöschen und bissfest garen. Ich geb zum Schluss gern noch frische Kräuter sowie frisch geriebenen Parmesan und ein paar Spritzer eines guten Olivenöls dazu.

Man kann unter die Gemüsepfanne gekochten Reis geben oder Bulgur und wenn euch die Pfanne zu einfach ist dann gart etwas frisches Hähnchenfilete, in Streifen geschnitten mit.

Viel Spaß beim kochen und lasst es euch gut schmecken!

Zum beispiel einen leckeren Hackbraten mit Ei in der Mitte(dazu hart gekochte gepellte Eier in die Mitte einarbeiten)alla Falscher Hase.Dann anbraten und den Braten in ein Form mit kleiner Roste drin,setzen dann etwas Wasser dazu da rein 1 geviertelte Zwiebel(mit angebraten)und ein halbes Suppengrün Knobi bei bedarf und Gewürze. Das gibt püriert die Soße.

LG Sikas

Hühnchen vom Blech!

Hühnchenteile kaufen - die können dann unter Aufsicht gewürzt/mit Öl eingerieben werden. Um die Kartoffeln können sich deine Helferlein ja auch kümmern (waschen, schneiden, evtl. schälen). Wenn man mag kann man auch noch grob geschnittenes gemüse wie Zucchini oder Paprika dazugeben.

Alles zusammen auf ein (oder zwei) eingeöltes Backblech geben.

Dazu noch ein paar ungeschälte Knoblauchzehen und Kräuterzweige packen und alles mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln.

Hühnchen und Kartoffeln schmoren zusammen im Ofen.

In der Zeit könnt ihr noch gemeinsam Salat schnippeln und ein Dressing anrühren.

Mahlzeit!

Dosen aufmachen können deine „Helfer“ .... ja? Dann geh mal schnell einkaufen, denn morgen gibts „Serbische Bohnensuppe“ und die geht so:

1 Kilo Gehacktes mit 
 4 gewürfelten Zwiebeln anbraten, mit 
 Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und dann nacheinander 
 2 Dosen Chilibohnen
2 Dosen Kidneybohnen 
 2 Dosen gebackene Bohnen in Tomatensoße (von Heinze) 
 1 Dose dicke weiße Bohnen

2 Dosen kleine weiße Bohnen

2 Dosen geschälte Tomaten 
 2 Dosen Champignons, evtl. halbieren oder vierteln (ohne das Wasser) dazugeben und langsam unter Rühren erhitzen.

Eine einfache, aber effektvolle, sättigende Mahlzeit. Reicht für mindesten 20 Leute. Wenn du willst, kannst du Stangenbrot dazu servieren.

Dazu müsste doch Hähnchenfleisch und ein bunter Gemüsetopf gut passen. Einen Teilnehmer stellst Du dafür ab, das Fleisch zu waschen, zu würzen und zu braten. Man kann auch Geschnetzeltes daraus machen. Drei schneiden Gemüse, braten es an, lassen es fertig garen und würzen es, und zwei schälen, kochen (backen?) und würzen die Kartoffeln.

Du bekommst dazu sicher bei Chefkoch gute Rezepte. Und was die Zeit betrifft: die ist damit großzügig bemessen.

Viel Freude!

Du kannst auch eine Gemüsepfanne mit Hähnchenbrustfilet machen. Also Fleisch gleich ins Gemüse. Kommt gleich als erstes, wenn Du "Gemüsepfanne" bei Chefkoch eingibst.

0

Ein Pfannengericht für so eine Masse, mit Leuten die meine Hilfe eigentlich durchgehend benötigen??? Dass ist beinah unmöglich. Wir haben gestern gefüllte Paprika gemacht - dass war auch schon ne halbe Katastrophe

0
@Lucian95

Es muss ja keine Pfanne sein. Das Gemüse kann man auch dünsten, Hähnchenschenkel kann man in den Ofen schieben.

Welche Tätigkeiten können die Teilnehmer denn ausführen?

Du kannst auch gedünstete Lauchstangen in drei Stücke schneiden lassen, mit Bacon umwickeln, in eine Auflaufform, Sauce drüber, im Ofen überbacken: Einer schneidet, einer umwickelt, einer gibt alles in die Auflaufform, einer macht die Sauce. Die übrigen: Kartoffeln.

1
@SchwarzerTee

Gratinierter Porree (4 Personen):

4 Stangen Porree, 12 Scheiben geräucherter Schinken, Fett und Brösel für die Form

Béchamelsauce: 30 g Butter, 30 g Mehl, 1/2 Liter Milch, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, geriebener Käse

Porree kochen, dann jede Stange in 3 Stücke schneiden, mit Schinken umwickeln. In ausgefettete, bebröselte feuerfeste Form geben.

Butter in kleinem Topf erhitzen, Mehl einrühren, anschwitzen, mit Milch aufgießen, gut rühren, aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Über die Porreestangen geben und mit geriebenem Käse bestreuen.

1/2 Stunde bei 175 Grad überbacken.

Achtung: Porree nicht zerkochen.

(Ich weiß leider nicht mehr, woher ich das Rezept habe, so dass ich die Quelle nicht angeben kann.)

1

Hallöle,

Hackfleisch wie für Hackbraten zubereiten, auf ein gefettetes Blech geben Alufolie drüber und je nach Dicke 40 bis 50 Minuten bei 180 Grad... dann 20 Mozzrellascheiben und 20 Tomatenscheiben sowie eine oder zwei Tüte/n Pizzakäse darauf verteilen.... überbacken, bis der Käse zerlaufen ist... in Quadrate schneiden... dazu gemischten Salat.

Lieben Gruß vom Saurier

Ach sorry... die Alufolie muss vorm Belegen natürlich runter..;d

0

Das klingt nach einem Fall für Gulasch! Oder ein Chili con Carne. Als Beilage Spätzle. Aber Rosmarinkartoffeln passen auch zu einem Rindergulasch. Aufgaben: Fleisch schneiden, Zwiebeln/Gemüse schneiden, Spätzle kochen/Kartoffeln zubereiten.

Chili con Carne ist schlecht. Passt meiner Meinung nach eh nichtzu den Kartoffeln. Außerdem hab ich dass noch nie gemacht und dann in so einer Situation? Ne dass wird nichts. Der Gulasch.... naja :/ Hab grade nach nem Rezept geschaut und da stand dass es letztlich gut 1, 5h kochen muss. Ich befürchte dass es in der Menge noch länger benötigt und auch wenn nicht habe ich nur gut 0, 5 - 1h zum schneiden und anbraten dass ist ein enormer Zeitdruck in der Menge und mit den Personen. Ich muss denn ja wirklich jeden Schritt erklären, am bessten noch vormachen und ich selbst soll eigentlich auch nur anleiten und nicht mitmachen. ... ich bin also recht skeptisch was dass angeht...

0

Chili con Carne.... geht einfach und schnell und schmeckt total lecker: http://www.chefkoch.de/rs/s0/chili+con+carne/Rezepte.html

Passt meiner Meinung nach kein bisschen zu den Kartoffeln und besonders in Anbetracht der Dinge dass ich sowas noch nie gemacht hab is mir dass auch zu heiß. Außerdem finde ich dass sowiso recht unpraktisch für meine Leute... die brauchen bei allem enorme Hilfe und ih muss ihnen alles kleinschrittig erklären. ... ne dass wird so nix

1

Vllt einfach kräuterquark zu den Rosmarin Kartoffeln :)

Moin, bin mal neugierig was gab es denn nun zu Eseen ??? Gruß Willi29

Da hier keinerlei wirklich passende Gerichte genannt wurden, da die entweder zu aufwendig oder viel zu simpel gewesen sind hab ich nochmal selbst überlegt und letztlich waren es dann eben bessagte Rosmarinkartoffeln, Putenmedalions mit Mozzarella überbacken und dann noch Naturjoghurt mit ein paar Früchten. Hat Zeitlich und vom Aufwand perfekt gepasst und war am Ende auch recht lecker.

0

Bohnen im speckmantel und schweinelende

texmexsalat ist auch lecker, passt aber eher nicht dazu

Ich brauch etwas LEICHTES und nicht so komplizierte Sachen für die Leute

0
@Lucian95

Dann mach einen gemischten salat und zu den kartoffeln einen dip.

0

Ich brauch etwas LEICHTES und nicht so komplizierte Sachen für die Leuten

0

Was möchtest Du wissen?