Schnelles beschleunigen aus dem Stand schädlich?

5 Antworten

Motor wird ruckartig abgebremst das Getriebe bekommt schlagartig das volle Motordrehmoment ab und die Kupplung schleift solange bis sie den Motor von der Drehzahl runter oder das Auto schnell genug bekommen hat...

Ja ist Schädlich aber mal gelegentlich kein Problem halt nicht 20 mal am Tag ;)

Schädlich in der Hinsicht, dass (bei intakter Technik) augenblicklich Etwas kaputt gehen könnte: Nein

Schädlich in der Hinsicht, dass erhöhter Verscheiss auftritt: Ja.

Da passiert garnix solange man es nicht permanent macht. Bei neueren modellen erst recht nicht diese Autos können das gut ab. Allerdings solltest du es nicht übertreiben denn ein erhöhter Verschleiß lässt sich dadurch leider nicht vermeiden. Ich sag mal so, ich mache das sehr oft weil es Spaß macht aber ich kann es mir auch leisten. Man lebt nur einmal also wenn mans sich leisten kann immer rauf 💪

Erst Kupplung defekt nun das Getriebe, kann das sein?

An meinem Auto (Peugeot CC) war die Kupplung defekt, ich habe das Auto dann abgestellt. Ein Mechaniker der Vertragswerkstatt ist mit dem Auto in die Werkstatt gefahren (Laut Aussage Mechaniker war das Abschleppen nicht nötig). Erst hieß es, dass nur die Kupplung defekt sei. Nach ein paar Tagen war dann auch anscheinend das Getriebe defekt. Kann da was bei der Reparatur schief gelaufen sein, bzw. bei der Rückfahrt in die Werkstatt?

...zur Frage

BMW E46 Kupplung kaputt?

Heute hat bei meinem BMW E46 beim anfahren plötzlich keine kraftübertragung mehr stattgefunden ich konnte in keinem Gang anfahren. Wenn ich bei laufendem Motor die Kupplung trete klappert es. Ginge gehen keine mehr rein kann dem schalthebel aber in die Position bewegen. Jetzt meine Frage ist es die Kupplung oder das Getriebe? Auto hat ca 150t drauf.

...zur Frage

Mercedes C250 diesel zieht beim kickdown zu stark an!

Hallo ... ich schon mal eine Frage drin wie man den Wandler vom Getriebe beim C250 löst!

Habe das getriebe jetzt getauscht und ein 150PS Getriebe eingebaut ( das alte war von nem ca. 100 PS Motor). Das Problem ist das das Auto jetzt beim stärkeren beschleunigen so stark anzieht das die reifen durchdrehen zB beim Anfahren an einer Kreuzung, wenn das Auto vom 2 in den 3 Gang schaltet springt der kurz darauf wieder in den 2 Gang und die Reifen drehen durch. Muss man da etwas in der Elektronik umstellen??

...zur Frage

Roller Hauptständerstart? Schädlich?

Ist es schädlich wenn man gas gibt und dann vom hauptständer währenddessen runter geht.

Ist es schädlich für zylinde,getriebe,Kupplung?

Es macht halt immer so viel spass in einem Wheelie zu starten ;)

...zur Frage

Kann es den Motor beschädigen, wenn man oft mit getretener Kupplung fährt?

Hallo zusammen,

ich fahre sehr oft mit getretener Kupplung. Ich versuche auf dem Weg zur Arbeit z.B. die Tatsache auszunutzen, dass ich das Ampelverhalten fast auswendig kenne und auch genau weiß wo es eher Bergab und wo es eher Bergauf geht. Nun ist es halt so, dass beim Treten der Kupplung der Drehzahlmesser runter geht, weil ich auch kein Gas mehr gebe in dem Moment. Der Motor dreht also nur sehr geringfügig. Das Getriebe rollt aus. Ich spare Sprit. Jetzt aber meine Sorge: Wenn ich nun wieder etwas Schwund brauche, schalte ich in einen der Geschwindigkeit passenden Gang rein und das führt ja dazu, dass der Motor vom Getriebe quasi beschleunigt wird. Das Getriebe hat ja noch Schwund und durch Kuppeln wird da der Motor quasi auf den Speed vom Getriebe gebracht. So zumindest meine theoretische Überlegung. Kann das nicht schädlich sein für den Motor, wenn ich das ständig mache?

Gruß CB

...zur Frage

Ist das Herausziehen des Ganges ohne Kupplung schädlich?

Beim Autofahren, kann man bei jedem manuellen Getriebe (Audi, Skoda) den Gang herausziehen ohne die Kupplung zu betätigen?

Konkret:

100 km/h, Weg vom Gas, Ganghebel rausziehen.

Funktioniert das und ist das rausziehen ohne Kupplung schädlich für das Getriebe/Synchronringe?

Oder wie muss man Gas geben, damit das funktioniert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?