Schnelles Abnehmen aber wie? Brauche dringend Hilfe!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Frühstück darfst du auf jedenfall nicht ausfallen lassen,denn sonst bekommst du Heißhunger Attacken am Mittag.Und dort sind gerade Kohlenhydrate erlaubt.Kalorienarm ist zum Beispiel ein Naturjoghurt (1,5 % Fett) mit bisschen Milch und Müsli.Du kannst auch Obst reinschneiden.

Am Mittag solltest du nichts Süßes essen,sondern eher Ballaststoffreiches das dich sättigt.Vollkornnudeln,Kartoffeln,Spinat,Salat,...,..und so weiter sind gesunde Dinge,die schmecken,die sättigen und die kalorienarm sind! :)

Am Abend kannst du wieder einen Naturjoghurt essen (ohne Müsli) oder einen Salat,eine Gemüsesuppe,..Einfach Dinge,die viel Eiweiß beinhalten.

Hier eine Ernährungspyramide:

Unten!

Zum Sport;

Kauf dir eine Matte,mach dort dann jeden Abend und Morgen paar Sit ups und andere Übungen.Google einfach für paar Übungen,es gibt zahlreiche. ;)

Gegen den Hunger:

Hunger tritt erst auf,wenn man bei den anderen 3 Mahlzeiten nicht ausreichend gegessen hat.Also iss dich wirklich satt! :)

Sonst:

  • Scharfe Soße,entnimmt den Heißhunger

  • Trinke viel!

  • Kaugummi!

  • dich beschäftigen..;)

Lg :)

Ernährungspyramide - (essen, abnehmen, Kalorien)

Versuch doch erstmal ein paar mal in der Woche Sport zu treiben. Dazu solltest du deine Ernährung umstellen. Ich finde es Quatsch, wenn man Kalorien zählt oder so etwas. Aber du kannst ja versuchen die Süßigkeiten wegzulassen und sehr fettiges Essen (z.b. Pizza) muss ja auch nicht. Sehr wichtig ist es auch, viel zu trinken! 2 Liter Wasser am Tag :-)
Wenn du das ein paar Wochen durchziehst, solltest du schon erste Erfolge sehen.

jetzt in der weihnachtszeit halte ich das für ein unsinniges unterfangen.am besten im neuen jahr als guten vorsatz..und dann hilft nur bewegung und kalorien reduzieren.vg

Genug Kohlenhydrate gegessen aber Kalorien fehlen?

Hallo:) ( sorry ich frage hier so oft mach :/) also da ich ja abnehmen möchte, tue ich all mein Essen einloggen bei so einer App. Ich habe genug Kohlenhydrate für heute gegessen aber ich bräuchte noch ungefähr 300 Kalorien. Wie kann ich die essen ohne dass ich noch Kohlenhydrate zu mir nehme? Gibt es überbhaupt essen was gar nicht aus Kohlenhydrate besteht?  ( dumme frage ich weiß)

...zur Frage

Abnehmen Trotz Fressattacken?

Hey Leute, Ich bin 17 und möchte gerne abnehmen, habe aber Jedes mal Fressattacken, wenn ich Probleme habe. Also immer wenn ich traurig bin, esse ich.... und das ist nicht gut! Zwar habe ich dafür gesorgt, dass ich nur noch gesundes esse oder Kalorien armes Essen zuhause habe, aber trotzdem Esse ich viiel zu viel, obwohl ich satt bin. Und ich finde es nicht so toll, weil ich mich danach schlecht fühle. Sport habe ich auch angefangen zu machen und Zugenommen habe ich auch nicht, aber ich will nicht mehr so Fressattacken haben... Kann mir da jemand helfen? Hat Jemand Erfahrung? Ich habe mich davor auch ganz normal ernährt nur das ich jetzt gesünder esse, was mir sehr gefällt. Trotzdem hab ich so Attacken. Bitte Helft mir ... :(

...zur Frage

Ist es wirklich 100%ig egal, WAS man beim Abnehmen isst?

Ich habe mit einer Diät ohne Einfachzucker und Kohlenhydrate bisher 24 Kilo abgenommen und war zuvor stark übergewichtig. Deshalb ging ich davon aus, dass mein Grundumsatz nicht sonderlich hoch ist, aber das stimmt nicht: er liegt bei 1.556 Kalorien; der Gesamtumsatz beträgt sogar etwas mehr als 2.000 Kalorien. Kann ich also theoretisch auch fast food mit 1.200 Kalorien am Tag essen, OHNE davon zuzunehmen?

...zur Frage

Wie weniger essen?

Hey! Also ich wollte fragen ob jemand einen Tipp kennt, wie man weniger essen kann. Ich bin nicht dick, oder pummelig, leide auch nicht an Fressattacken aber ich esse sehr viel und habe oft hunger. Weiß irgendjemand z.B. ein Nahrungsmittel was ich dann immer essen kann, was keine Kalorien hat aber satt macht, oder irgendeinen anderen Tipp? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Sind zum abnehmen die Kalorien oder die Makros (Nährstoffe) entscheidend?

Ich zähle derzeit mit der App Yazio meine Kalorien. Ich möchte 5kg abnehmen und leichte Muskeln aufbauen.

Mein Kalorienbedarf liegt bei 1788 Kalorien im Tag. Diese überschreite ich nicht. Allerdings überschreite ich oft die Nährstoffe. Gestern z.B.:
Eiweiss: 124g von 109g genommen
Fett: 80g von 58g genommen

Kohlenhydrate: Nur 127g von 196 g

Das berechnet es dann folgendermassen:
1788 Kalorien (Ziel) - 1684 Kalorien (Nahrung zu mir genommen) + 100 Kalorien (Sport) = 204 Kalorien übrig

Ich hätte also noch 204 Kalorien übrig, obwohl ich beim fett und Eiweiss drüber liege. Darf ich nun sogar noch etwas essen oder habe ich nicht erfüllt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?