schnelles Abendessen zaubern?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Abend ist zwar schon vorbei, hoffe es hat geschmeckt, aber hier noch ein sau leckeres Rezept für die Zukunft!!!

Kürbissuppe! Mein Leibgericht.

Zutaten: Kürbis, Kartoffeln, Frischkäse (ca 200g), evt. Ingwer und natürlich Salz.

Am besten Hokkaido Kürbis. Waschen und in kleine Stücke schneiden. Dann in Wasser solange kochen lassen bis der Kürbis weich ist. (Die Kartoffeln im gleichen Topf einfach mitkochen, vorher schälen, wenn sie wie bei dir schon fertig sind einfach erst ganz am Ende zufügen) Dann mit dem Pürierstab alles mixe, Frischkäse hinzugeben und nochmals mixen, bis alles schön fein ist. Den Ingwer schälen (etwa vorderer Daumenteil, die größe) erst in scheiben und dann in feine Würfel schneiden, In die Suppe geben und servieren.

Achso, Salz kommt mit beim weich kochen von Kürbis und Kartoffeln. Ein normaler Hokkaido Kürbis reicht für 4-6 Personen, meist bleibt noch was übrig. Ich würde 5mittelgroße Kartoffeln dazu machen, aber einige machen mehr, andere weniger, ist geschmackssache.

Das Wasser vom Kochen nicht weggießen sondern mitmixen, desshalb alles vorher gut waschen. Der Kürbis mit Schale verwenden.

Ist wirklich seeehr lecker, und für die Zukunft, guten Appetit!

Lg Korsikafeeling

ich esse gerne kürbissuppe.

500g kürbis 500g kartoffeln gute handvoll möhren. alles ca gleich größschneiden und in ca 1 l starke brühe ca 30 minuten kochen dann gut würzen und wenn vorhanden ein wenig ingwer oder chilli dazu geben. dazu schmeckt angebratener speck sehr lecker oder fleischwurst.

und sehr lecker ist es auch noch wenn man dazu einen becher schmand gibt.

schau mal ich habe auch so eine ähnliche frage gestellt: http://www.gutefrage.net/frage/jetzt-faengt-die-kuerbiszeit-an--aber-was-kocht-man-mit-hokkaido-kuerbis

vielleicht eine Kürbis-Kartoffel-Pfanne:

Kürbis, Kartoffel und Zwiebel in Würfel schneiden. Du kannst noch Speck (durchwachsen) hinzugeben, diesen ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Speck in einer Pfanne anbraten, vorher allerdings in der Pfanne Rapsöl erhitzen lassen. Die Kartoffeln und der Kürbis werden hinzugegeben und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Ungefähr 15 Minuten braten (bei mittlerer Hitze). Danach ablöschen mit Sahne und Milch und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Nachdem abschmecken kannst du das ganze mit gehobeltem Parmesanbestreuen.

Vielleicht ist das ja was....egal, was es wird: Lasst es euch schmecken!

Grüße :)

ich habe jetzt gerade leider kein rezept, aber mach doch eine schön kürbisrcremesuppe? sowas schmeckt in dieser jahreszeit immer, garantiert!! :D lg

Mach Kürbissuppe und darin macht du die Kartoffeln rein. (: Schmeckt verdammt lecker! ^^

Kannst ja nach KürbiscremeSuppe Googeln. ^^

Und mit dem anderen macht du einfach nen Salat.:)

Was möchtest Du wissen?