Schneller Seine Tage bekommen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist 14 - du stehst damit ja noch völlig am Anfang. Ein unregelmäßiger Zyklus ist da überhaupt nicht selten - wenn nicht gar normal!

Der weibliche Körper ist kein Computer und nicht immer punktgenau. So wünscht man es sich zwar aber so ist es schlichtweg nicht.

zunächst sollten die Ursachen des Ausbleibens abgeklärt werden.

In deinem Alter ist dafür einfach meist der noch unregelmäßige Zyklus verantwortlich - dennoch kann es auch viele weitere Ursachen geben.

Die meisten Frauen haben ihre Periode alle 21 bis 35 Tage. Die
Zeitspanne zwischen deinen Perioden kann sich während der Zeit
verändern, in der dein Körper wächst und sich verändert. Nur weil du
einmal deine Periode nicht bekommen hast, heißt das nicht, dass etwas
nicht in Ordnung ist. Trotzdem, wenn es noch einmal passiert, solltest
du mit einem Arzt sprechen.

Finde heraus ob eine Erkrankung vorliegt:

  • polyzystisches Ovarsyndrom (PZOS). Es bewirkt, dass dein Körper einen zu hohen Hormonspiegel produziert, statt der normalen Menge an Hormonen, die deine Periode einleiten.
  • Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenunterfunktion. Beide können sich auf deinen Menstruationszyklus auswirken.
  • Ein gutartiger Tumor in der Hypophyse kann deinen Hormonhaushalt ebenfalls durcheinanderbringen.
  • Auch strukturelle Umstände in deinem Fortpflanzungssystem können ein Ausbleiben der Periode bewirken.
  • Vernarbungen der Gebärmutter, das Fehlen von Fortpflanzungsorganen oder andere Abnormalitäten können die Ursache des Problems sein.

Versuche es mit pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln:

  • Chinesischer Engelwurz. Die Nummer Eins der pflanzlichen Mittel auf diesem Gebiet. Chinesischer Engelwurz (Dong Quai) regt die Durchblutung des Beckens an, wodurch eine ausbleibende oder unregelmäßige Periode stimuliert wird.
  • Traubensilberkerze. Dieses Mittel wird seit Jahrhunderten benutzt, Menstruationsblutungen hervorzubringen. Es regt den gesamten Menstruationszyklus an und ist sehr förderlich für die Durchblutung des Uterus.
  • Echtes Herzgespann. Es hat sich herausgestellt, dass es den Uterus leicht stimuliert und anregt, wodurch der Beginn einer Menstruation begünstigt wird.
  • Pfingstrose. Sie regt den Blutfluss in der Beckengegend an; sie fungiert als Gegenmittel bei Stagnationen im Uterus, wenn eine Periode ausgeblieben ist.

Q: wikihow.com

Weitere Tipps:

  • Ruhe dich aus & schlafe ausreichend
  • Probier's mit Zyklustee (Mönchspfeffer, Schafgarbe, Frauenmantel)
  • nehme ein heißes Vollbad mit ätherischen Ölen
  • halte ein gesundes Körpergewicht
  • Treibe mäßig Sport (weder zu viel noch zu wenig)
  • Nehme ausreichend Vitamin C zu dir (Papayas, Paprika, Brokkoli, Kiwis,
  • Zitrusfrüchte, Blattgemüse und Tomaten)
  • Nehme Petersilie (z.B. Tee) und Kurkuma zu dir
  • Trinke ausreichend!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg

HelpfulMasked

Nimm ein Handtuch aus dem Bad und rolle es zu einer festen Rolle zusammen. Die legst du aufs Sofa und legst dich mit dem Unterleib auf die Rolle. Jetzt kannst du vorsichtig nach vorne und zurück darauf bewegen.

Diese Methode hat mir damals meine Hebamme gezeigt, sie diente dazu, den Wochenfluß nach der Geburt anzuregen. Warum sollte es bei der bevorstehenden Regel nicht klappen?

Ansonsten eine warme (nicht heiße) Wärmflasche auflegen, die sollte allgemein die Durchblutung anregen und so fördernd wirken.

5

Werd ich ausprobieren, danke

0

Also ich habe das Problem auch (bin 16 ^^)
Und ich kann dich beruhigen das ist normal in deinem alter. Falls du Stress hast einfach vermeiden. Nicht extrem viel sport machen.
Mach yoga so halbe Stunde 1 oder 2 mal die Woche dann ist dein Körper entspannt.

Ich habe es mal ausprobiert also es funktioniert mit dem Yoga echt :D

LG. -D

komme grad vom Frauenarzt da ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe und habe Agnucaston aufgeschrieben bekommen, wie sind eure Er?

...zur Frage

Blutung mit Gewebe, trotzdem immernoch Anzeichen einer SS?

Hi Mein zyklus dauerte diesmal 55 Tage, sonst zwischen 31 und 46 tage. Hatte anzeichen einer Schwangerschaft, habe trotzdem keinen Test gemacht weil mein Zyklus sowieso nicht sehr regelmässig war und ich die gleichen Symptome bis zur Periode hatte die aber nach einsetzen der Blutung weg waren. Diesmal habe ich die Symptome immernoch trotz Blutung. Kann es sein dass ich Schwanger war/bin?

...zur Frage

Periode bleibt weg - 8 Tage überfällig?

Habe seit 5 Jahren meine Periode immer regelmäßig gehabt. Hatte Anfang Mai mein erstes Mal, dann kam meine Periode 6 Tage verspätet, hatte dann 2x wieder regelmäßig & jetzt bin ich schon 8 Tage überfällig. Schwangerschaft schließe ich aus, da ich keine Anzeichen dafür habe, außer jetzt die 8 Tage Verschiebung. Termin beim Frauenarzt hab ich schon gemacht, dieser ist aber erst Mitte Dezember weil die komplett "ausgebucht" sind. Hattet ihr schon mal Ähnliche Erfahrungen oder wisst ihr woran es liegen könnte, dass meine Periode aus bleibt?

...zur Frage

Fruchtbare Tage berechnenn?

Hallo wie kann ich meine fruchtbaren Tage berechnen wenn ich einen unregelmäßigen Zyklus habe. LG

...zur Frage

Bekommt man trotz Unfruchtbarkein seine Tage ,

ausfluß & alles was dazu gehört ? Kann ich unfruchtbar sein wenn ich jeden monat meine Tage immer zur selben zeit bekomme ( Zyklus 28 Tage ) & ganz normal ausfluß habe ? Was sind anzeichen für Unfruchtbarkeit ? ( Bin 16 & in meiner Familie gab es niemanden der Unfruchtbar ist / war )

...zur Frage

Tage vor Absetzen der Pille bekommen - bin ich noch geschützt?

Hallo, ich nehme die Pille (21 Tage lang) und habe vor meiner üblichen Pillenpause von 7 Tagen jetzt meine Periode bekommen. Normalerweise kommen meine Tage immer erst 3 - 4 Tage nach dem Absetzen der Pille, aber jetzt ging es bei "Pillentag" 19 bereits damit los. Sowas ist mir noch nie passiert. Wahrscheinlich gibt es dafür auch Gründe (Stress, Zwischenblutung oder sowas), aber ich weiß nicht, ob das jetzt meinen ganzen Zyklus nach vorne gesetzt hat? (Wird der Zyklus von den Tagen oder von der Pille bestimmt...?). Jedenfalls mache ich mir nun Sorgen, wenn ich die Pille wie gewohnt nehme, ob ich dann auch ganz normal geschützt bin. Oder sollte ich durch das frühe Einsetzen meiner Periode jetzt etwas anders machen? Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?