Schneller Muskelaufbau (Frau)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie alt bist du?

1. Frauen nehmen durch ihr Hormonlevel deutlich langsamer an Muskelmasse zu als Männer. Es gibt keinen Grund Angst vor unkontrolliertem Muskelaufbau zu haben, das wird niemals passieren.

2. Es gibt keinen Grund, anders zu trainieren als Männer. Halte dich an Grundübungen und Körpergewichtsübungen. Auch für kleine Erfolge musst du sehr hart trainieren.

3. Wie oft, in welcher Form und Intensität du trainieren solltest, kann man hier unmöglich sagen, ein guter Trainer verschafft da Abhilfe. Bei schweren Krafttraining ist meist nicht sinnvoll, jeden Tag zu trainieren. Je nach Leistungsstand, Zielen und persönlicher Regenerationsfähigkeit sowie Intensitätsanpassung kannst man auch 2x täglich trainieren, wenn man das denn möchte.

4. Achte auf das "Prinzip der Antagonisten", d.h. trainiere ALLE Muskeln, nicht nur die, die du schön findest oder die dir Spaß machen. Damit beugst du Haltungsschäden, Disbalancen und letztenendes Verletzungen vor. Außerdem ist nur ein gleichmäßig und komplex trainierter Körper stark und leistungsfähig.

5. Ausgewogene Ernährung ist eine Worthülse, die oft völlig ahnungslos angewandt wird. Viele Proteine sind nicht förderlich, die richtige Kombination aus Makro- und Mikronährstoffen entscheident. Vielseitigkeit und eine möglichst pflanzliche Basis stellen meiner Meinung nach das Fundament dar, jeder denkt da aber anders, d.h. für dich trial and error. Persönliche Recherche etc.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem großen Ergebnis jeden zweiten Tag ca. 1-2 std. und bei einem etwas kleinerem jeden 3. Tag- 1 mal die Woche 2 std.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist in einen guten Zustand, ich würde raten 2x die Woche sollte ausreichen. Weil zu viel an Muskel erhöht auch nicht gerade die Reize, es sei denn dir kommt es nicht darauf an.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?