Schneller einfacher leckerer ohne großen aufwand Kuchen:)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schneller geht's kaum:

Schnellster Kuchen der Welt

Zutaten: 4 EL Mehl - 4 EL Kakaopulver o. Kokosraspeln o. gemahlene Nüsse o.ä., je nachdem, welche Geschmacksrichtung du bevorzugst - 4 EL Zucker - 1 TL Vanillinzucker - 3 EL Milch - 3 EL Öl - 1 Ei - 1 Msp. Backpulver

Zubereitung Die "feuchten" Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dann die "trockenen" Zutaten hinzugeben. Alles gut vermischen. Den Teig in eine große Tasse füllen und für 3,5-4 Min. in die Mikrowelle geben. Mit Puderzucker bestäuben oder mit Glasur überziehen.

Ananas-Torte

Zutaten für den Boden: 150g Butter - 125g Zucker - 3 Eier - 1 TL Zimt - 125g gemahlene Haselnüsse - 50g Mehl - 1 Pä. Backpulver - 100g Zartbitter-Raspelschokolade

Zutaten für den Belag: 2 Becher Sahne - 2 Pä. Sahnesteif - 1 große Dose Ananas

Zubereitung: Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Zimt, Haselnüsse, Mehl und Backpulver hinzufügen, alles gut vermischen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen. Bei 180°C 25-30 Min. backen. Nach dem Backen die oberste Schicht des Bodens ablösen, zerbröseln und nach dem Abkühlen mit der Raspelschokolade mischen. Sahne mit Sahnesteif schlagen, etwas Zucker hinzufügen. Ananas gut abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden und mit der Sahne vermengen. Die Sahne auf den Boden geben. Zum Schluss die Brösel-Schoko-Mischung gleichmäßig darauf verteilen.

Hallo maggie06, - einfach - schnell - und lecker sind diese

Bananen-Walnuss-Kuchen << Zutaten und Zubereitung -- 3 kleine reife Bananen schälen, in Stücke schneiden und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanille-Zucker und 75 g Butter oder Margarine cremig rühren. 75 g Quark, 2 Eier, Bananenstücke und 75 g gehackte Walnüsse unterrühren. 250 g Mehl mit 1 TL Backpulver und 1 TL Zimt vermischen, über die Bananen-Masse sieben und vorsichtig unterheben. Teig in eine gefettete Kasten- oder Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad (Umluft ca. 180 Grad) - ca. 40-50 Minuten backen. Nach Belieben kannst Du den Kuchen dann mit einem Schokoladenguss überziehen und dann noch weiter verzieren. -- Du kannst anstatt Walnüsse auch Haselnüsse dafür verwenden.

Zuckerkuchen << Zutaten Teig - 300g Mehl,- 1 Pck. Backpulver,- 1 kl. Prise Salz,- 250g feinen Zucker,- 3 Eier,- 1 Becher Schlagsahne,- Zutaten Belag - 135g Butter,- 250g Zucker,- 3 EL Milch,- 120g Mandelblättchen,- Zubereitung - Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Eier vermengen. Am Ende die „UNGESCHLAGENE“ Sahne unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (oder mit Backpapier ausgelegt) streichen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad (Umluft ca. 180 Grad) - ca. 10 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit die erwärmte Butter, Zucker und Milch verrühren. Masse auf den vorgebackenen heißen Kuchen streichen Mandelblättchen gleichmäßig darüber streuen und den Kuchen weitere 10 Minuten backen!!!

Nutellakuchen"ohne „backen“ << Zutaten -- 14 Stück Zwieback,- 3 EL Nutella,- 2 Pck Frischkäse,-. 2 Becher Sahne,- 2 Pck Sahnesteif,- 1 Glas Sauerkirschen, abgetropft,- etwas Puderzucker,- 1 Pck. Tortenguss -- Zubereitung -- Zwieback zerbröseln und mit Nutella sehr gut vermischen. Die Masse gleichmäßig auf dem Boden einer Springform verteilen, fest andrücken und dann kalt stellen. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Den Frischkäse mit etwas Puderzucker verrühren, die Sahne langsam und vorsichtig unterheben und die Masse auf den Nutellaboden geben. Den Tortenguss zubereiten, mit den Kirschen vermengen, ein wenig abkühlen lassen und auf die Frischkäsemasse geben. Danach einige Stunden kalt stellen, damit alles richtig durchziehen kann.

Lieben Gruß – hoffentlich habe ich Deinen Geschmack getroffen.

Bitte bedenke - Wer ohne Liebe backt, hat die „wichtigste“ aller Zutaten vergessen!

Wow Danke:)

0
@maggie06

Dein Kommi freut mich - das habe ich gern gemacht

0

Barbarakuchen

200 g Butter, Zitronenschale, 250 g Zucker, 4 Eier, 125 g Maisstärke, 125 g Mehl, 1/2 gestr. TL Backpulver Guss: 150 g Puderzucker, 4 EL Zitronensaft, Belegkiurschen

Weiches Fett mit Zitronenschale, Zucker, Eier, Stärke, Mehl und Backpulver mit Mixer gut verrühren (2 Minuten) in mit Backpapier ausgelegter Kastenform backen.

Papier ablöschen, Guss über heißen Kuchen streichen, einziehen lassen. Mit Kirschen belegen 175- 200 ° 70-80 Minuten

Fertigbackmischung von Dr. Oetker sind auch ganz gut!

marmorkuchen. der teig ist schnell zusammen gerührt,er ist schnell fertig gebacken,und schmeckt immer. rezept findest du auf chefkoch.de

Pfannkuchen... 80g Mehl, 140ml milch, 2 eier und ein wenig salz.

anz einfach und sehr lecker ist zb dieser hier:

Becherkuchen Schoko-Kokos

Zutaten für 12 Portionen:

1 Päckchen Backpulver

1 Becher gesüsstes Kakaopulver (zb Nesquick)

3 Stück Eier

1 Becher Joghurt oder Sauerrahm

1 Becher Kokosett

1 Becher Kristallzucker

1 Becher Mehl

1/2 Becher Öl

1 Becher Vanillezucker

Zubereitung:

1.Die Eier schaumig rühren. Die übrigen Zutaten nach und nach unter ständigem rühren dazugeben.

2.Die Gugelhupfform mit flüssiger Butter bestreichen und mit Kokosett bestreuen. Die Masse einfüllen.

3.Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 170 Grad, ca. 35 bis 40 min. backen.

Mahlzeit!

Was möchtest Du wissen?