Schneller als Lichtgeschwindigkeit. Geht die Zeit Rückwärts?

3 Antworten

  1. Man hat vor Jahren schon im All Magnetfelder entdeckt, die sich mit doppelter Lichtgeschwindigkeit ausbreiten.
  2. Mittlerweile hat man Elektronenstrahlen entdeckt, bei denen sich die Elektronen schneller bewegen als das Licht.
  3. Wenn man basierend auf der höchstmögliche Geschwindigkeit des Lichtes Formeln und Gesetzt entwickelt, dann werden diese auch immer wieder diese Lichtgeschwindigkeit als höchstmögliche Geschwindkeit aufzeigen. Alles ist relativ, - auch diese Gesetze passen in das Denksystem, aus dem sie entwickelt wurden.
  4. Rückwärts laufende Zeit, das ist ein Phänomen, welches wir uns nicht vorstellen können. Der Mensch ist vierdimensional. Er in drei Richtungen eine Ausdehnung von hier bis dort. Auch in der Zeit "beginnt" der Mensch zu einem bestimmten Zeitpunkt und endet zu einem anderen. Der Unterschied ist nur der, - auf den Längendimensionen kann sich der Mensch hin- und herbewegen. Auf der Zeitdimension kann er das (noch?) nicht, daher ist das für uns auch nicht vorstellbar sondern erst theoretisch fassbar.

http://online.kitp.ucsb.edu/cgi-bin/search-sched.pl?pwd=%2Fusr%2Fsrc%2Fslides%2Fonline&webpwd=http%3A%2F%2Fonline.kitp.ucsb.edu%2Fonline&file=schedule-index.html+*%2Fschedule-index.html&sidebar=pull%2Fsidebar.html&query=hawking

Dieser Mann kann dir deine Frage besser beantworten oder wenn der link nicht geht dann nach Stephen Hawking suchen

http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/alpha-centauri-lichtgeschwindigkeit--2005-ID1207917973107.xml

oder dieses video...prof lesch ist ein gott

0

Schneller als Licht geht laut gängiger Theorien nicht. Deswegen passieren auch unerklärliche Dinge wie z.B. Zeit läuft rückwärts, wenn man mit größeren Geschwindigkeiten rechnet. Ob das praktisch so ist, weiß natürlich keiner, weil noch nie jemand so schnell unterwegs war ;-)

Lichtgeschwindigkeit und MACH?

Um wie viel ist die Lichtgeschwindigkeit schneller als MACH?

...zur Frage

Wie man die Zeit anhält (Relativitätstheorie)

Wir wissen, von der Relativitätstheorie, dass die Zeit mit der Geschwindigkeit variiert. Je schneller, desto langsamer ist die Zeit. Da Lichtgeschwindigkeit die schnellste mögliche Geschwindigkeit ist, würde in diesem Fall dann nicht auch die Zeit stehenbleiben? Durch die relativistische Massenzunahme wäre ja auch die Masse unendlich groß. Also, bleibt die Zeit stehen wenn man sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt? Weiters wäre die Überlegung, die Zeit ginge theoretisch rückwärts bei Überlichtgeschwindigkeit, könnt ihr meinen Überlegungen folgen, und sind diese richtig?

...zur Frage

Lichtgeschwindigkeit und Spiegel?

Stellt euch mal vor man ist so schnell wie Lichtgeschwindigkeit und noch eine Sekunde schneller. Kann man sich dann in einem Spiegel sehen, wenn man diesen vor einem hält?

...zur Frage

Was ist schnelllebige Zeit?

Ich komme nicht so richtig dahinter, was damit gemeint ist.

Kann Zeit schneller leben? Kann Leben schneller werden?

Wer kann mir auf die Sprünge helfen?

...zur Frage

Gibt es eine Rakete die schneller als die Lichtgeschwindigkeit fliegt?

Gibt es eine Rakete die schneller als die Lichtgeschwindigkeit fliegt?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Zeit ist von Gravitation abhängig aber was ist im Universum (Schwerelosigkeit)?

An die Physiker unter euch:

Zeit ist relativ also sie ist nicht universell gleich?! Zeit ist ebenfalls abhängig von der Geschwindigkeit und der Gravitation?

D.h wenn man sich schneller bewegt vergeht die Zeit für einen selber langsamer als z.B. auf der Erde, und wenn man z.B. an einem Schwarzen Loch vorbeifliegt, das viel mehr Masse und Anziehungskraft also Gravitation hat, vergeht die Zeit ebenfalls noch viel langsamer für einen selber als auf der Erde?

Hoffe das stimmt soweit, denn dann hab ich zwei Fragen zur Zeit.

  1. Zeit ist zwar relativ, also sie vergeht irgendwie langsamer als wenn man woanders ist, aber es ist doch trotzdem so dass wir JETZT grade im ganzen Universum quasi in der Gegenwart sind und Zeit vergeht.

    In einer Sekunde ist überall im Universum doch 1 Sekunde vergangen?
    Wenn nicht würden manche Planeten doch gleichzeitig in der Zukunft sein während wir in der Gegenwart sind? Das ist so ein Brainfuck :(

  2. Zeit ist abhängig von Gravitation. Mehr Gravitation = Zeit vergeht langsamer? Aber im Universum ohne Atmosphäre ist man doch schwerelos, also hat man keine Gravitation, wie vergeht die Zeit da?

Vielleicht ist es ja ganz simpel, ich hoffe ihr könnt mit den Fragen was anfangen 😅

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?