schneller Rat gegen Ritzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich gehe mal davon aus das du noch zur Schule gehst?

Dann spreche doch mal an der Schule mit eurem Schulseelsorger darüber. Der hat erstmal Schweigepflicht und du kannst dich mit ihm über deine Probleme unterhalten, dass Ritzen kommt ja nicht von selbst. Ich bin mir sicher das ihr eine Lösung finden werdet, du willst ja schließlich selbst aufhören um deinen Freund nicht zu verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen schnellen Rat gibt es dafür nicht, man muss gleichzeitig etwas gegen die Ursachen tun und diese natürlich erst einmal herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir aufjedenfall Hilfe von außen holen. An deiner Stelle würde ich vielleicht mal einen Psychater aufsuchen, da unterstützen dich dein Freund und deine Eltern bestimmt auch bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Psychologen und erzähl dem dein Problem. Wenn du deinem Freund sagst das du in Behandlung bist und daran arbeitest, dann müsste er eigentlich nicht Schluss machen. Wenn doch dann war er ein A r schloch .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Dein Freund ist wenig hilfreich. Sag ihm das mal. Oder zeig ihm die Webseite mal:

http://rotelinien.de/ratschlaege.html

Wenn er dir so einen Druck macht, ist das ja kein Wunder, dass du wieder Druck verspürst. 

Du solltest dir Hilfe suchen. Dann sieht er vielleicht auch, dass du was dagegen unternimmst.

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die klingen wegschmeißen oder deinen Eltern mal bescheid sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?