Schnelle Hilfe gegen Pickel/Mitesser/entzündete Haut/ abpellende Haut

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

erstens darfst Du Pickel NIE ausdrücken,sie müssen reifen (auch,wenn es noch so lange dauert) ,damit der Pickel sich von selbst öffnet und der Eiter herauskommt.

Wenn Du an einen Pickel "bearbeitest",ihn vorzeitig ausdrücken willst,dann wird sich die Flüssigkeit oder der Eiter,der sich darin befindet, in das gesunde Gewebe verteilen und es kommt zu weiteren Entzündungen in dem gesunden Gewebe!

Teebaum Öl mit einem Wattestäbchen auf einen Pickel auftupfen könnte Dir helfen,denn Teebaum Öl wirkt antibakteriell,aber dabei die gesunde Haut aussparen,denn diese könnte austrocknen.

Gegen Deine Mitesser,kannst Du ein regelmäßiges Peeling versuchen oder erst ein Gesichtsdampfbad mit Kamille und anschließend den oder die Mitesser vorsichtig herausdrücken,danach solltest Du die Stelle/n mit einem Hautantiseptikum desinfizieren.

Mitesser entstehen dort,wo zuviel Talg in der Haut produziert wird und der Kanal verstopft,der den Talg an die Hautoberfläche transportieren soll,deshalb entsteht dieser schwarze Punkt und genau den musst Du dann herausdrücken,zuvor aber gründlich die Finger waschen.

Wie Du es beschreibst, hast Du eine typische Mischhaut,diese zeichnet sich durch die fette T-Zone (Stirn,Nase und Kinn)im Gesicht aus.

Es gibt spezielle Pflegelinien,die auf die Mischhaut abgestimmt sind und die unterschiedlichen Hautpartien ausgleichen oder Du verwendest eine Feuchtigkeits-Pflege.

Wichtig ist zudem immer ,eine Gesichtspflege ohne Parfum zu verwenden,denn das kann zu weitern Reizungen führen.

Eine gute Gesichts Pflege besteht aus Reinigungsmilch oder-gel,einem milden Gesichtswasser,eine Tagescreme oder -fluid und einer Nachtcreme, ein bis zwei Mal die Woche eine Gesichtsmaske und einmal die Woche ein Gesichtspeeling( zum Beispiel mit Weizenkleie von Aok)

Und,wenn das alles nichts nützt,dann solltest Du zum Dermatologen gehen!!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Athembo
15.07.2013, 20:57

Vielen Dank für den Stern!

0

Schnelle Hilfe wirst du nicht bekommen. Sorry wenn das jetzt bitter ist, aber Pickel, Mitesser und Hautrötungen sind Anzeichen des Körpers dafür, dass etwas mit deiner Haut nicht stimmt. Du kannst also nur langfristig dafür sorgen, dass deine Haut gesünder wird.

Das kannst du damit tun, dass du zb Hautfreundliche Pflegeprodukte nimmst. Die Haut nicht reizt, die Poren nicht unnötig mit Make-up vollschmierst etc. Wenn du einfach darauf achtest das deine Haut immer gut gepflegt ist und alles hat was sie braucht (Feuchtigkeit, Vitamine etc) dann wirst du merken das Pickel & Co nach und nach einfach verschwinden und nimmer kommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann immer wieder nur empfehlen, mal eine gute Kosmetikerin aufzusuchen, die das Hautbild einschätzt, die Haut grundreinigt (die Poren ausputzt) und auf exakt die Bedürfnisse der Haut abgestimmte Reinigungs- und Pflegeprodukte empfiehlt.

Ich habe mit den Produkten der Kosmetikerin ganz andere Erfolge erzielt als mit Clearasil & Co. und kann das echt nur anraten!

Es gibt kein schlechter investiertes Geld als Cremes und Reiniger zu kaufen, die dann doch nix bringen - dann lieber gleich zur Kosmetikerin, das ist auf längere Sicht gerechnet viel günstiger, als Produkte, die nicht passen (und das Hautbild unter Umständen noch deutlich verschlechtern) in die Tonne zu kloppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?