schnelle Hilfe bitte, Arzt oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ruf beim Kinderarzt an. Bei uns ist das so, dass die Sprechstundenhilfen dort genau fragen, was das Kind hat und je nach dem dann schon sagen, kommen Sie vorbei etc.  ....

Gute Besserung ...

Hallo,

Ruf bitte beim Kinderarzt an und schildere das Problem deiner Tochter.

Hat sie noch andere Symptome wie Fieber o.ä.?

Bei Kleinkindern und Kindern kann Durchfall schwerwiegende Folgen haben. Deshalb musst du darauf achten, dass sie genügend trinkt und genug Mikronährstoffe aufnimmt.

Versuche es zudem mit Hausmitteln, wie einen geriebenen Apfel (Pektin, Balststoffe quellen auf natürliche Weise das Stuhlvolumen auf).

Gute Besserung an deine Tochter :)

Es kann sein das sie vom Virus angesteckt wurde.

Es ist Grippe zeit aber falls es nicht besser wird, würde ich zum Hausarzt gehen.

Ich würde auch lieber zum Arzt gehen. Ich habe noch nie bei einer Grippe wässrigen Durchfall oder Erbrechen. Ich hatte immer starkes Fieber und mein Blutdruck war im Keller und hatte schrecklichen Husten. Also Grippe denke ich ist das nicht :)

Gute Besserung!
MfG Anthony

Am besten zum Arzt. Am besten Suppe und Tee geben und schauen ob Fieber da ost. Könnte Magen-Darm sein will aber mich nicht festlegen.

Wegen sowas wird eine Frage im Forum gestellt?

Da würde ich lieber beim Arzt anrufen zu mal aber auch gerade wieder Magen / Darm rum geht...

Das ist Magen/Darm , aber rufe lieber beim Arzt an.

Gute Besserung..

Und nein deine Tochter sollte morgen auch zu Hause bleiben.

Hallo! Das gleicht Rotavirus, aber das kann auch Lebensmittelvergiftung sein. Natürlich muss man einen Arzt besuchen. Gute Besserung an deine Tochter! 

Was möchtest Du wissen?