Schnelle Hilfe bei Reizhusten?!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Mann sollte zum HNO-Arzt gehen. Hausärzte können das oft nicht richtig diagnostizieren, weil sie auch nicht hinten in den Hals hineinschauen können. HNO-Ärzte haben einen speziellen Spiegel mit dem sie hinten in den Hals hineinschauen können und auch die Stimmbänder sehen können, ob die in Ordnung sind oder entzündet. Außerdem haben Hausärzte oft Angst zu viel 'des Guten' zu verschreiben... Wenn es sich dabei im einen Infekt handelt, braucht dein Mann nämlich ein Antibiotikum! Liebe Grüße! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit 2 Wochen leide ich unter starke Reizhusten……. Nichts hilft: Silomat, Wick, Halsprays, Lutschbonbons, Honig etc. Heute habe ich die Lösung gefunden: “Hals und Rachen Spray mit Isländische Moos” von Tetesept. In 3 Stunde waren meine Reizhusten einfach weg!!!!!!! Nur zu empfehlen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tee mit pfeffer hört sich kac** an funktioniert aber ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, aber er sollte schnellstens zum arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunnyday1981
27.01.2013, 22:44

Da war er schon

0

Honig... oder Heißer Kamileentee..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?