Schnelle Hilfe bei Hämorrhoiden

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du bist bestimmt nicht der erste Patient mit diesem Leiden die dein Arzt jemals gesehen hat. Ernsthaft solltest du zum Arzt gehen dem sagen was du bisher angewandt hast und dann wird er dir als einziger Helfen können. Falsche Scham bringt dir nicht viel ausser das du das Leiden noch länger mit dir rumschleppst.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also am Besten wird sein zum Arzt zu gehen und sich Rat zu holen, auch wenns peinlich ist. Bei Hämmorhoiden ist es nämlich so, dass man die im Anfangsstadium gut so behandeln kann, wenn sie sich allerdings erst mal entwickelt haben kann es recht langwierig und unangenehm sein die entfernen zu lassen. Das geht ab einem gewissen Zeitpunkt nur noch operativ... Überleg Dir das also nochmal mit dem Arzt. Der sagt Dir was Du machen sollst. Wenns ein guter ist erzählt er Dir auch, wie Du dich ernähren sollst um diesem fiesen Leiden in Zukunft vorzubeugen. Und wenn das doch garnicht in Frage kommt für Dich kannst Du mal hier kucken, was es gegen Hämorrhoiden in der Apotheke gibt. http://www.apomio.de/kategorie/haemorrhoiden.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaffe dir eine Plastikschale an, die du in die Toilette legen kannst (gibt es im Sanitärhandel). Kalte Waschungen, vor allem nach jedem Stuhlgang, helfen. Du kannst so auch kurze kalte Sitzbäder mit einem Schuss Apfelessig machen. Das wirkt gegen den Juckreiz und wirkt abschwellend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hihi jaaaa das tut weh!!!! =) also was wirklich hilft ist.. ekelig aber es hilft!!! alsoo am besten wenn du mal auf klo bist oder.. ka.. drückst du die "hubbel" auch hämoriden genannt mit dem finger wieder rein! das ist kein witz!!!! denn die propfen oder zipfel die da raus hängen füllen sich mit blut!! und das tut sehr weg und juckt etc! also.. finger nehemen und rein damit!! kann auch sein das die platzen wenn zu viel blut einfließt!!! dann hintern zusammen kneifen und ab und zu im laufe des tages immer mal nachschauen! sind die wieder draußen dann wieder ab rein damit! wenn du das so macht geht es schon von selber weg! dauert halt etwas =) und ich meine das hier ernst! auch wenn es etwas eklig klingen mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LittleWonder 10.05.2010, 11:36

kann nur dazu sagen da einige aus meiner familie und mein freund es auch hatte.. ja ich auch! und es half! wenn du das machst wirst du merken das es direkt besser wird!! weil das blut aus dem propfen wieder raus läuft! es wird ein paar mal wieder raus kommen deshalb immer wieder mal nachschauen im laufe des tages! und denk dran!! nichts scharfes essen!! scharfes schmeckt man immer 2x ;) und was man auch nicht machen sollte.. beim stuhlgang zu viel ja.. "drücken" damit drückt man nämlich das blut in den pfropfen! dann mal gute genesung!

0

hab ich aus einem gaaaaanz alten buch und (bei mir) klappt es immer: mach deinen po schön sauber und kühl dann mit einem kühlen(nicht eisekalten!!) lappen eine weile, solange wie es dir angenehm ist. anschließend schmier die hämorrhiden(oder wie man sie schreibt) mit rizinusöl ein. hilft besser als alle die teuren salben, zäpfchen und-und-und

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eichenrinde-Sitzbäder aus der Apotheke helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in die Apotheke. Da gibt es viele Mittel, die helfen, z.B. Cremes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es in der Apothke Zäpfchen und es gibt Nasentropfen mit einem Wirkstoff der dagegen ist. Frage dort mal nach.Habe ich auch genommen und hat schnell geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hämmorrhoiden, soweit ich weiss kann mann nicht, mit medikamenten oder operationen, ganz auschalten, sicherlich etwas besämpfigen, der einfachste und bester weg denn ich kenne, ist fasten und rohkost. es dauert eine weile bis sie ganz verschwinden, aber dann, für immer: http://members.yline.com/~naturpur/erfahrungen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Daflon" von Servier - muss halt leider ein Arzt verschreiben! lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht der Einzige mit Hämorrhoiden. Peinlich braucht dir das nicht zu sein, die Ärzte sind dafür ausgebildet. Das ist ihr Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baby Puder drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nicht zum Arzt gehen willst,
dann behalt sie!


Viel Spass!

Auf Dauer helfen keine Salben und Mittelchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EinKommentar 10.05.2010, 11:27

sehr witzig ^^

0
Westhighlandx 10.05.2010, 11:37
@EinKommentar

Aber zutreffend,
der Arzt ist für so etwas da,
Ihm ist das nicht peinlich,
und es sollte Dir auch nicht peinlich sein.

0

wenn es dir peinlich ist dann lauf weiter damit rum,so ein blödsinn für was sind ärzte denn da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EinKommentar 10.05.2010, 11:26

für mich ist das aber peinlich, wenn du nix konstruktives beitragen willst dann halt dich zurück.

0
volkri 10.05.2010, 11:30
@EinKommentar

Es ist zwar in Ironie versteckt, aber diese Antwort enthält den einzig wirklich hilfreichen Rat. Geh zum Arzt, peinlich hin oder her.

0

Was möchtest Du wissen?