Schnelle Heilung bei Grippe (Halsschmerzen ect.)

4 Antworten

Wenn du es abends schon merkst nimmst du am besten 5 Kügelchen vom Aconitum C 30 (gibt's in der Apotheke und ist homöopathisch) und wenn es schon ausgeprägt da ist, helfen Ferrum phophoricum comp. (Auch homöopathisch), die man immer mal wieder nimmt :) Da kann auch nichts bei einer Überdosis passieren und es gibt keine Nebenwirkungen :)

Sind das Bonbons ? :)

0

Nein :) das sind Kügelchen :) Falls du nicht weißt was das sind: ca. 2mm im Durchmesser große „Kügelchen“, die süßlich schmecken :)

0

Dankeschön :)

0

Schnell geht bei sowas gar nichts :)

Ein Arztbesuch sollte trotzdem gemacht werden, vor allem wenn "die Ohren zu sind". Das wird schnell eine Mittelohrentzündung und muss mit Antibiotika behandelt werden.

Ansonsten hilft Tee, inhalieren mit Salzwasser oder Kamille gegen das Halsweh und die Nase, Schmerztabletten wenn es gar nicht mehr geht.

Und schön dick einpacken und ausruhen, das kann schonmal eine Woche dauern.

Dankeschön für die Tipps :)

0

Honig. Lutschen oder im Kamillentee. Überhaupt Bonbons oder ähnliches, Theo auch ein stein, geht in die Speichelbildung beim lutschen. Grippostad C wenn's schnell gehen muss, Chili und Knoblauch und Kamille inhalieren wenn du es auf natürlichem Wege machen willst.

Also nur die Kamille inhalieren natürlich!!! :o)

0

Ja vielen Dank :)

0

Was möchtest Du wissen?