Schnelle Gerichte für eine Person, sich selber, kochen, wer hat Empfehlungen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

1 packung schafkäse mit paprika würzen, etwas olivenöl darüber geben nach lust und laune ein paar oliven, geviertelte tomaten + anderes gemüse dazu kurz im backofen erhitzen, ein frisches brötchen oder baguette dazu- fertig. ich schaffe immer nur den halben käse, den rest esse ich dann am nächsten tag.

Frische Nudeln (brauchen im kochenden Wasser nur drei Minuten), Gemüse nach Geschmack schnippeln und in der Pfanne kurz garen, damit es schön knackig bleibt, vielleicht vorher in der gleichen Pfanne ein Stück Fleisch braten, mjam

Nudeln in allen Variationen: Mit Ketchup :), mit Tomatensoße, mit Käsesoße, mit Pesto und Pinienkernen, mit gedünstetem Gemüse, mit Hacksoße, mit gebratenem Speck, mit gebratener Putenbrust, mit karamellisiertem Salbei, pur mit Olivenöl und Parmesankäse, oder überbacken mit Käse, mit Räucherlachssoße, mit Entenbrustscheiben, mit gebratenem Bauchfleich, in leckerer Gemüsesuppe, nur mit Butter angebraten...

Ist geschmackssache, aber ich kauf mir immer so chinesische instantsuppen mit Nudeln drinne (für den Kochtopf) kann man gut mit doppelt so viel wasser verdünnen und es schmeckt so ziemlich genauso und wenn noch was übrig bleibt an suppe kann man abends noch z.B. Tortelloni oder Maultaschen rein machen und man hat eine schöne suppe. Ist recht günstig und mir schmeckts.

Aber wie schon am anfang gesagt: alles geschmackssache.

Ody85 13.10.2010, 14:49

und dauert nur 5 minuten

0

Linguini oder Spaghetti nach Anleitung kochen. In der letzten Minute halbierte Cocktailtomaten mit ins Kochwasser geben. Das Kochwasser abgiessen und mit einem gehäuften Eßlöffel Pesto sowie mit etwas Milch oder Sahne vermischen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und falls vorhanden mit frischem Basilikum würzen.

LG, Danny

Besorg dir einen kleinen Schnellkochtopf. Dann kannst du dir sogar mit billigem Rindfleisch in 20 Minuten einen gehaltvollen Eintopf machen.

Pfannkuchen, Rühr- und Spiegelei, Omelett, Suppen, Salate, Toast Hawaii oder mit ähnlichem Belag, ....

Mein Tipp: Mach dir am Tag 1 Pellkartoffeln (z.B. mit Quark), iß die Hälfe und mach die andere Hälfte am Tag 2 als Bratkartoffeln mit z.B. Leberkäs und Spiegelei. Also koche einfach für den nächsten Tag vor. Geht auch mit Nudeln, mach dir am Tag 1 Schinkennudeln und nehme den Rest als Beilagennudeln für den nächsten Tag.

Ich finde Ruehr- oder Spiegelei immer am unkompliziertesten. Kann man auch immer gut abaendern indem man Paprika, Zucchini, Zwiebeln oder anderes Gemuese kleingeschnitten beifuegt. Stueck Brot oder Broetchen dabei und Guten Appetit

abibremer 16.10.2010, 14:17

rührei mit etwas räucherlachs, dazu ein frisches brötchen= ein himmlischer genuss!!

0

dosenravioli sind immer gut oder 5 minuten terinnen. ansonsten nudeln, tiefkühlpizza, rührei, spiegelei, cornflakes, fischstäbchen im backofen...

oder einfach am abend vorher so viel kochen, dass was übrig bleibt.

nudeln, eier, und allerlei fertiggerichte

Ravioli´s
Pizza
Nudeln mit Tomatensoße

abibremer 16.10.2010, 14:23

ravioli IST bereits die mehrzahl von "kleine gefüllte nudeltasche". da braucht's kein"s" dahinter.

0

Strammer Max.

abibremer 16.10.2010, 14:19

ein"strammer max" liefert ganz andere freuden, als satt zu werden.

0

Was möchtest Du wissen?