Schnelle einfache Rezepte mit wenig Zutaten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also warm ginge pancakes,omelet,rührei,Spiegelei oder Spaghetti und noch vieles mehr.

kalt könntest du Salat machen oder Süßspeisen wie süßer Quark

Eine Schnelle Frischkäsesoße zu Pasta:

Zwiebeln würfeln und in etwas Öl anbraten. Mit etwas Wasser (ca. 250-300 ml) aufgießen und dazu etwas Instant Brühe (so ca. 1/2 TL). Eine Packung Kräuterfrischkäse einrühren bis sich der Frischkäse im Wasser aufgelöst hat. Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer nachwüzen, aber vorher unbedingt probieren.

Das lässt sich nach Belieben noch kombinieren: Z.B. kann man noch Schinken rein schneiden. Oder Champignons, oder halbe Kirschtomaten. Oder was einem sonst noch einfällt.

Dazu Penne, oder Tortelini. Guten Appetit.


Nudeln mit Tomaten- / Gemüsesauce, Rührei / Omlette, Nudelsuppe

Was sind einfache Hausmanns-Gerichte für Kochfaule?

Kennt jemand ein Buch mit Ideen für sehr einfache Gerichte? Ich habe bei Amazon geschaut, aber auch die Bücher, die dies versprechen haben dann doch Rezepte, auf die man sich voll konzentrieren muss, nie auswendig kann, mit zig Zutaten und komplexer sind als gedacht oder man sieht nicht, wie der Inhalt wirklich ist. Schnelle und einfache Küche wird zwar beworben, schlussendlich muss man dafür dann eine riesige Zutatenliste einkaufen und die Zubereitungszeiten können auch nicht stimmen (da wird die vorbereitende Schnipselarbeit einfach weggelassen).

Ich habe einfach keine Lust (und keine Zeit) mehr, mich täglich in die Küche zu stellen und ellenlange Einkaufslisten zu haben, zu schnipseln und schneiden. Es sollten Rezepte sein, für die man eigentlich garkeine große Anleitung braucht, mit wenigen Zutaten auskommt und diese in jedem einfachen Supermarkt um die Ecke bekommt. Nichts exotisches.

Ich dachte mehr an einfache Ideen und weniger an richtige Rezepte. So wie simpel Spiegelei, Bratwurst und Kartoffelpüree(aus der Tüte), Kartoffeln mit Quark, Spaghetti und sowas. Schnell, simpel, ohne viel Aufwand sattmachend. Mir fällt nicht mehr ein. Mit Einfach meine ich, dass das (fast) jedes Kind isst und nicht auf Biegen und Brechen vollwertig und gesundheitsbewusst ist.

Halt für die Tage mit Kochblockade und Kochfaulheit :) Immer Pizzaservice geht dann auch nicht :)

Mehr ein Ideengeber statt Kochbuch. So äusserst simple Hausmannskost, die man "nebenbei" schnell machen kann, auch ohne das Rezept zu lesen. So wie früher die Oma, die man überraschend besucht hat und die mal ruckzuck was gebrutzelt hat. Kennt jemand so eine Lektüre/Ideen-Liste?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?