schnelle antworten bitte! 15 jährige begeht diebstahl . welche Folgen können auf sie zu kommen

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

fall wird eingestellt 58%
sozialstunden 33%
busgeld 8%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
fall wird eingestellt

Ich bin jetz mal ganz ehrlich. Ich hab so ein Mist als 14 jährige mal gemacht. Wenn sie ein guten Eindruck bei der Polizei hinterlässt und überzeugend rüberbringt dass sie ihren Fehler eingesehen hat und das nie wieder macht dann kommt sie mit ner Verwarnung davon und das Ganze verläuft im Sande...

Also ganz viel Glück!

54

Die Polizei kann da wenig machen, der Inhaber hätte beknetet werden müssen...oder nun die Staatsanwaltschaft.

0
6
@jimmini

Warum? Hast schon erfahrung damit?? Ich schon und da hat die Polizei das geklärt. Und ich hatte auch ne Anzeige..

0
fall wird eingestellt

Der Gegenwert ist so gering und nicht von öffentlichem Interesse. Also wird das nicht vor Gericht gehen und gibt auch keine Strafe. Im allgemeinen zahlt man an den Laden bei so kleinen Vergehen ein "Lehrgeld" und kriegt 1 Jahr Hausverbot oder so. Ich bin mal übelst zusammengeschlagen worden, sah auch hinterher so aus. Polizei->Anzeige->Täter war mir bekannt und er war nicht vorbestraft-> Nach 3 Monaten bekam ich dann Bescheid dass der Fall wegen angel an öffentlichem Interesse eingestellt wurde. Für genauen Sachlaut müsst ich den Ordner holen :) Also ich denk sie muss schildern wieso, weshalb, warum und dabei immer wieder betonen, dass sie selbst nicht weiss, wie das passieren konnte. Es war so dumm von ihr und ist ihr so peinlich usw. Also echte Reue zeigen. Ich denk da passiert dann weiter nichts

Die Vorstrafe bleibt wohl bestehen. Sonst nichts weiter. Aber hättest gestern umgehend mit dem INhaber reden sollen, dass er von einer Anzeige absieht und sie dort dafür den Hof fegt 1 mal die Woche oder so. Mach ihr klar, dass sie ihren Wunschberuf gefährdet, wenn sowas in den Papieren steht...man, warum nicht 2 Jahre vorher....die Polizei wird sie belehren, die sind eigentlich recht lieb mit den Kindern, wenn es keine Monster sind. Du sei nicht zu streng darum mit ihr, kläre sie auf, auch wenn es Dir wahnsinnig weh tut und Du an Dir zweifelst. Frag was Du besser machen kannst, und dass sie über die Wünsche reden soll, aber man sich nie alles kaufen kann. Mache ihr klar, dass alle die mit Harz auskommen müssen auch bittere Verzichte hinnehmen müssen oder auch wenn man was möchte, es sich halt sparen muß. Sag ihr dass Du auch Träume und Wünsche hast. Kopf hoch und drück sie mal.

54

übrigens musst DU nicht an Dir zweifeln, nicht falsch verstehen, das kommt in den besten Familien vor.

0
43

Eine Vorstrafe wird nur dann eingetragen, wenn jemand in einem ordentlichen Gerichtsverfahren rechtskräftig und vor allem zu einer Straf in einer bestimmten Höhe verurteilt wurde.

Ist die Strafe zu gering (kleine Geldstrafe) oder findet keine Verurteilung statt, ist man auch nicht vorbestraft.

Kuschelpädagogik ist im Alter von 15 auch nicht mehr wirklich angebracht. Eher ein ernstes Wort über die Konsequenzen ihres Handelns. Das Mädel ist strafmündig. Beim nächsten Ding hat sie richtig Ärger am Hals.

0
54
@sonnenlady

dennoch wird's nie gannnnnz gelöscht. Es wird immer noch wo in den Akten ersichtlich sein dass " Ladendiebstahl...aber wegen Geringfügigkeit eingestellt. Wette dass es beim (hoffentlich nicht!) nächsten mal ihr auf's Brot geschmiert würde und dem Richter es dann doch vorliegt!

0
51
@jimmini

Als vorbestraft gilt man erst bei einer Haftstrafe von 3 Monaten oder Geldstrafe von 90 Tagessätzen.

0
43
@Welfensammler

@waffensammler - richtig, hatte die Höhe nicht mehr im Kopf

@jimmini - doch, es gibt Fristen, nach denen selbst Vorstrafen gelöscht werden. Irgendwann ist es komplett raus. Und im Führungszeugnis erscheints gleich gar nicht, wenn es nicht zu einer Verurteilung kommt.

0

Was möchtest Du wissen?