Schnelle abnehmen Diät

4 Antworten

Hallo! Fatbürner von "Thermo Speed Extreme" Bringt nicht weniger Gewicht, sondern eher mehr - durch Studien bewiesen. "protein diät" Ist völlig sinnlos. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Jetzt haben wir 2 Produkte, die Dir nicht nützen, aber das Studio und den Hersteller reicher machen. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Das bedeutet, bis ans Lebensende - machst Du sicher nicht. Und schon droht Jo-Jo und ein höheres Gewicht! Eine Bekannte hat 40 kg abgenommen, ohne die Ernährung zu ändern, ohne Studio und mit einem kostenlosen Trainer - ich. Du brauchst einen Sport mit einer effektiven Fettverbrennung. Zumba, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen sind da optimal. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Je schneller, desto mehr Kohlenhydrate verbrauchst Du statt Fett. Viel Erfolg.

Warum redest du nicht mit den Ernährungsexperten deiner Krankenkasse... die wollen dir kein Produkt aufreden und sind meist sehr kompetend... von denen kannst dann auch Rezepte bekommen...

Deinen Essensplan kannst nur DU dir erstellen. Du musst schauen wie hoch dein Wöchentlicher kcal Bedarf ist und gehst dann pro Tag um 300-500kcal runter. Um deine Muskeln zu erhalten, empfehle ich dir 2g/kg an Eiweiß. Die Shake-Diät ist nicht das Wahre, da dir die Vitamine fehlen. "Eiweißpulver mit Vitamin B12" etc. hilft dir da auch nicht weiter... Den Fatburner kannst du zur psychischen Unterstützung nehmen, wird dir aber nicht soviel helfen.

Protein Shake mit Haus-Training?

Hey Leue, ich wollte die Informierten unter euch etwas fragen. Wäre es möglich und effizient, Protein Shakes Zuhause nach dem Eigentraining zu trinken? Ich bin in ein Fitnessstudio gegangen und muss sagen, dass ich mein Selbstbewusstsein verloren habe. Ich bin 18, männlich, 178cm und wiege gerade mal 51kg. Die schauen mich da alle an, weil ich wie ein Lauch aussehe. Bin gerade richtig am überlegen, ob ich hingehen sollte. Machen Protein Shakes dicker? Und wenn ich diese Zuhause anwende, reicht mein Eigentraining nicht aus? Muss ich meinen Training in einem Fitnessstudio absolvieren?

...zur Frage

Zu Hause ohne fitnessstudio abnehmen

Hallo ich bin 15 Jahre alt und möchte gerne abnehmen . Ich habe jetzt endlich den Entschluss gefasst dass ich sportlicher werden will . Ich bin zwar nicht übergewichtig so wie es mein BMI verrät aber der " Schwabbelbauch " nervt . Wie kann ich abnehmen ohne dass es viel kostet ? ( Also ich habe keine Lust extra Geld für Fitnessstudio und sowas auszugeben ) . Und hat jemand Ernährungstipps also was ich essen soll und wie viel? Wäre nett wenn ihr da eine Antwort hättet :)

...zur Frage

Ketogene Diät keine erfolge?

Ich mache seit 2 Wochen eine Ketogene Diät, esse 1500 kcal am Tag, 0 – 15g KH, doch ich habe noch kein bisschen abgenommen, kommt das noch?

Ich gehe auch jeden Tag ins Fitness (Split)

Ich bin 179 cm und 82kg schwer, und will halt ein bisshcne nen besseren Körper haben.

...zur Frage

Abnehmen, Diät und Muskelaufbau - Krafttraining, Cardio, Ernährung

Mein neuer Trainingsplan (von zwei Trainern zusammengestellt) sieht wie folgt aus:

Tag 1: Beine & Nacken Tag 2: Brust & Schultern Tag 3: Rücken und Bizeps Tag 4: Beine & Nacken Tag 5: Brust & Trizeps

Bauch mache ich ca. 3 mal die Woche.

Ich versuche nach jedem Training noch ein Work Out zu machen oder wenigstens 30 min auf den Crosstrainer zu gehen. Außerdem werde ich, sofern zeitlich machbar, noch einen Tag 6 einbauen an welchem ich nur Cardiotraining oder Work Out mache zum Fettabbau.

Bei der Ernährung bin ich mir unschlüssig. Ich muss noch abnehmen. Liege zwar derzeit mit 1,79 cm Körpergröße und eine Gewicht von 75 – 76 kg bei einem guten Körpergewicht aber ich habe grade an Bauch und Hüfte noch einiges an Speck  Ich weiß auch nicht wieso der nicht weggeht. Ich denke ich werde so auf die 70 kg noch runter müssen auf jeden Fall. Daher überlege ich im Moment meine Ernährung wie folgt aufzubauen:

Morgens: Fettarmen Joghurt mit Obst und eventuell ein paar Haferflocken Mittags: z. B. Pute, Hühnchen, Gurke, Tomate Abends: z. B. Pute, Hühnchen, Gurke, Tomate & Eiweißshake

Einmal die Woche lege ich einen leichten „Cheatday“ ein. Heißt ein Tag an dem ich schlecht esse, also z. B. mal eine Pizza. Um den Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen.

Trinken versuche ich so 3-4 Liter stilles Wasser am Tag.

Rauchen habe ich jetzt vor einer Woche wieder aufgehört, denke das klappt auch. Bislang ist es ziemlich easy. Alkohol ist für die nächste Zeit auch tabu. Ggf. einmal im Monat eine Ausnahme aber das wars.

Habt ihr Anregungen grade zur Ernährung? Mir wurde mal gesagt ich solle mittags Kohlenhydrate essen grade auch für Muskelaufbau. Aber da Fettabbau und Muskelaufbau im großem Stile gleichzeitig nicht möglich ist, muss ich mich wohl oder übel zunächst auf das Abnehmen konzentrieren. Ich lese gerne eure Meinungen oder Anregungen. Ich denke ich bin gut beraten in meinem Studio aber bzgl. Ernährung bin ich mir halt nicht ganz so sicher. Weil mir wird gesagt ich muss Geduld haben aber ich würde es gerne etwas beschleunigen. Achja, ich trinke jeden Tag noch 1 – 2 Tassen grünen Tee. Habe gehört der ist gut fürs Abnehmen.

Mein Ziel ist es in 4 Monaten relativ fettfrei zu sein. Ich gehe jetzt seit ca, 6-7 Monaten ins Fitnessstudio. Habe jetzt den ersten richtigen 8 Wochen Plan durch und jetzt halt den neuen 5 Tagesplan.

...zur Frage

Alleine ins Fitnessstudio gehen?

Hey Leute ich bin 16. Ich will schon lange Zeit etwas für meinen Körper machen und wollte mich im Fitnessstudio anmelden,weil ich etwas abnehmen will. Ich habe 2 Möglichkeiten . Die erste wäre ich melde mich da an wo Freunde von mir sind oder ich geh alleine in ein Fitnessstudio würde dann eh Musik hören und trainieren. Mir ist halt wichtig das ich mal jemanden hab der einen bei den Übungen hilft. Wie würde ihr das machen kann man da nicht so entscheiden.

...zur Frage

Null-Diät + Alkohol?

Hallo liebe Community, ich möchte abnehmen, und habe mir deshalb überlegt, einfach mal die "Null - Diät" zu starten.

Zu meiner Person: 15 jahre alt, 1.78 groß, 82kg, Falls es wichtig sein sollte, ich bin Vegetarier, und leider auch Raucher.

Nun meine Frage: Wie wirkt sich das auf meinen Körper aus wenn ich nichts mehr esse? Und Wie wirkt sich das aus, wenn ich nichts esse, aber Alkohol trinke ? Werde ich da überhaut abnehmen? Wirkt der Alkohol dann stärker ?

LG Tim

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?