schnell gereizt und aggressiv

7 Antworten

yau, das problem mit der aggression hatte ich in hohem Ausmasse. Von wegen Sport etc...Pures Fitnessstudio wird glaub ich nicht die Welt bewegen. Was ich ausdrücklich empfehlen kann wäre Kampfsport, am besten eine hinter der eine gewisse Philosophie steckt, Karate beispielsweise ist sehr geeignet. Du lernst dort viel mehr als zu kämpfen, unter anderem deine Gedanken zu kontrollieren um so die Wut zu dämmen. Im moment der Rage: es ist erwiesen dass es hilft sich auf das gefühl der Wut selbst zu konzentrieren um sie einzudämmen. Versuch die Emotionen in Situationen die dich Aggressiv machen gar nicht erst an dich rankommen zu lassen und fokusiere dich auf etwas was dir ein sehr gutes Gefühl gibt so far viel Glück

Sport hin, Sport her...Das nützt auf die Dauer nichts. Man muss Die Ursache raus finden. Und das kann nur ein Facharzt, durch lange Gespräche, Untersuchungen, Therapie und ggf. medikamente. Wenn das über jahre geht musst du dringent etwas unternehmen. Von alleine löst sich das problem nicht. Ich Tippe auf ADHS.

1

ADHS? kann das mit diesen symptome sein?

0

Es wäre eine Möglichkeit. Aber aus ein paar zeilen die du geschrieben hast, kann man keine Diagnose stellen. ADHS bedarf eine lange und sorgfälltige untersuchung, die ist nicht mal auf die schnelle gemacht. Das mit ADHS war ein anfangsverdacht meinerseits. Innere unruhe, aggrsion und gereiztheit sind oft symptome dieser erkrankung.

1

weißt du woher mann das bekommen kann?

0

Was möchtest Du wissen?