Schnell Geld auftreiben mit 13 8-)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Frag doch in Geschäften nach, ob du Werbeflyer von ihnen austeilen kannst, oder ob du dort Regale einräumen darfst. Ansonsten könntest du bei den Nachbarn Hunde ausführen oder für die einkaufen gehen. Jetzt im Herbst bietet es sich auch an Laub weg zumachen oder Wege zu kehren.

Für Babysitten und Nachhilfe bist du noch ein bisschen jung.

Wenn du keinen Job findet, bitte deine Eltern doch um einen "Kredit". Sie legen dir das Geld aus und wenn du wieder genug Geld hast, zahlst du ihnen das nach und nach zurück. Das habe ich auch schonmal gemacht und es hat gut geklappt.

User2473 03.11.2012, 10:10

Ich werds versuchen. :-)

0

versuchs doch mal mit zeitung austragen. oder ich hab mal in den ferien aus spas mit einer freundin bei ihrer oma und den nachbarn z.b. weg gekehrt oder jetzt im herbst die blätter weg machen bei älteren leuten klpppt s am besten weil die nicht mehr so sich bücken können und geben meistens auch mehr geld

Ich habe mit zwölf auch schon angefangen zu jobben und bin zum einen für eine behinderte Frau einkaufen gegangen und zum anderen habe ich mit meiner besten Freundin einen Hund Gassi geführt. Später kam dann Babysitten, Apothekendienst, Blumen gießen und Haustiere pflegen in den Ferien und heute fast nur noch Nachhilfe. Vielleicht ist ja das eine oder andere etwas für dich :) Erkundige dich mal in deiner Umgebung, ob jemand Hilfe bei irgendetwas brauch oder häng einen Zettel auf.

Lg

babysitten, hunde ausführen, im haushalt helfen, einkaufen gehen für alte leute

kommt zwar spät da die ferien vorbei sind, aber wie siehts mit ferienarbeit aus

Was möchtest Du wissen?