Schnell flüssig Französisch lernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du eine Uni in der Nähe hast:

  • such nach einem Sprachtandem: Du hilfst dem anderen bspw. bei Deutsch, der andere hilft Dir bei Französisch.
  • schau im Fremdsprachenzentrum vorbei, da gibt es unterschiedliche Kurse.

Wenn Du ein Institut français oder eine VHS  in der Nähe hast:

  • schau nach Konversationskursen.

Vielleicht findest Du auch bei den eBay-Kleinanzeigen jemandem, mit dem Du Französisch sprechen kannst.

Mit Büchern kannst du Vokabeln lernen, flüssig sprechen lernst du nur durch sprechen. Am besten mit einem Muttersprachler. Oder per Auslandsaufenthalt. 

Und wie mache ich das

0
@Daaaylaa

Such dir z.B. über die soz. Medien jemanden in deiner Stadt/Umgebung, der Muttersprachler ist, mit dem du dich regelmäßig unterhalten kannst.

0

Ein Sprachpartner hilft. Schau mal auf Facebook, ob es dort eine Gruppe für gibt oder ob es einen Aushang an der Uni gibt.

Schau dir Filme im Originaltom an. Ist ja heutzutage dank DVD/Blu Ray kein Problem mehr.

Werde ich es so schneller lernen?

0
@Daaaylaa

nö, sprechen lernt man nicht durch zuhören, ondern durch sprechen. Verstehen lernt man durch zuhören. 

Ich kenne jemanden, der versteht englisch ganz wunderbar, aber sprechen - Fehlanzeige.

Ich selbst merke, daß ich nach längerer Zeit ohne die Sprache zu sprechen, stockender spreche oder Wörter vergessen hab.

0

Schnell Französisch lernen kann man am besten in Frankreich.

- Sprachkurse

- Ferienjob

+ evtl. Sprachtandem mit einem Frankophonen

Was möchtest Du wissen?