schnell flachen bauch kriegen (kein sixpack)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo fivedays!

Nur über die Ernährung geht da nichts. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Machst Du das nicht ein Leben lang folgt Jo-Jo und mehr Bauch - Nachhaltigkeit.

Nur am Bauch abnehmen geht nicht. Auch wie sich der Bauch entwickelt ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren. Aktivitäten einzeln oder als Kombination :

1.) Straffung, wie hier

2.) Kalorienverbrauch - Zumba, Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch, je 15 - 20 Minuten reichen. Videos zur Genüge bei Youtube unter Zumba oder Zumba Fitness. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training ( aber vielleicht mit 13 noch zu anstrengend ) , Joggen oder der Crosstrainer.

Ich wünsche Dir alles Gute.

dankeschön. :-)

0

Bei Frauen ist besonders die Ernährung sehr wichtig und moderat Bauchmuskelübungen machen. Die solltest Du Dir auf jeden Fall von einem Fachmann/Fachfrau zeigen lassen, sonst gibt es evtl. kleine Röllchen.

Also da ist Sport und Ernährung sehr wichtig. Einerseits ist es natürlich wichtig sich gesund und ausgewogen zu ernähren, aber das heißt nicht, dass du jetzt eine Diät machen musst oder keine Süßigkeiten mehr essen darfst. Einfach alles in Maßen, v.a aber auch viel Obst und Gemüse. Außerdem solltest du auch ganz viel Wasser trinken! Man glaubt es nicht, aber Wasser macht einen schlankeren Bauch. So wenn du dich daran hälst, dann kommen wir zum anderen wichtigen Teil, dem Sport. In YouTube gibt es etliche Videos zu Bauchmuskeltraining, such dir da einfach mal eins aus und mach das dann ein paar mal in der Woche. Aber für längere Zeit, der flache Bauch kommt nicht von heute auf morgen! Desweiteren solltest du joggen gehen, das ist nicht nur hilfreich für den Bauch, sondern trainiert den ganzen Körper und nach etwa 30 Minuten verbrennst du auch zusätzlich einiges an Fett. Ich hoffe die Antwort wird dir helfen einen flacheren Bauch zu bekommen! Liebe Grüße:)

Aber durch Wasser füllt sich doch der Magen und der Bauch wird dicker, oder etwa nicht?

0

Ja, du musst deine Ernährung umstellen. Klar, darf man sich kleine Sünden erlauben, man muss ja nicht ins Extreme gehen, aber das mittlerweile schon nachgewiesene "Grundrezept" für einen flachen Bauch ist 80% Ernährung und 20% Sport. Daraus kann man erkennen, dass Sport alleine nicht reicht. Wenn du kein Sixpack haben willst, aber dafür einen flachen Bauch, muss dein Training unbedingt HIIT-Cardio-Einheiten beinhalten, denn NUR SO kann dein Körperfett abgebaut werden. Nur mit Bauchmuskelübungen werden deine Muskeln größer, die Fettschicht geht dabei nicht weg und so wirkt der Bauch nach einer Zeit sogar noch größer. Und vergiss nicht aufs Wasser! Ohne min 8 Gläser am Tag Wasser kann dein Körper das Fett nicht verbrennen! Hoffe, ich könnte helfen! Liebe Grüße!

Hier ein Link zu den Übungen:

http://mobil.woman.at/a/flacher-bauch-uebungen

Wenn du am Bauch abnehmen möchtest, ist nicht zwingend eine Ernährungsumstellung nötig. Allerdings ist es von Vorteil etwas mehr auf deine Ernährung zu achten(mehr Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Eiweiß, Nüsse, Salat, Hähnchen, kein Fast Food, keine Softdrinks) denn nur wenn du abnimmst d.h. die Fettschicht abbaust, wird die Muskelmaße (die du mithilfe des Bauch- Trainings erreichen willst) am Bauch sichtbar. Führe diese Übungen am Besten 4 mal pro Woche je 15-30 Minuten aus und du wirst schon nach einigen Wochen erste Erfolge sehen können. Viel Erfolg ;)

okay, dankeschön :-)

0

der flachere bauch kommt noch, du bist im wachstum

Was möchtest Du wissen?