Schnell ENGLISCH lernen? ( Schreiben)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du schreibst leider nicht, wasa genau in den Klassenarbeiten von euch erwartet wird, doch sicherlich keine Übersetzung, sondern eher Texte, zu denen man Fragen beantworten muss, eveentuell falsche und wahre Aussagen erkennen, die falschen korrigieren und eventuell selbst mithilfe einer Leitfrage einen Text zu dem Thema verfassen. Mit anderen Worten: Du musst zeigen, dass du Englisch verstehst und dich in dieser Sprache äußern kannst. Dabei hilft es, sich beispielsweise Filmeauf DVD nur noch im Original mit englischen Untertiteln anzuschauen, englische Texte aller Art zu lesen und auch zu hören (Songs), die Texte im Englischbuch (und eventuelle Zusatztexte dort im Anhang) zu lesen, aber es hiilft meines DErachtens nicht, sich die Texte zu übersetzen. Du könntest dir auch mal einen Grundwortschatz, als Buch, zulegen und gezielt Vokabeln daraus lernen. Online gibt es außerdem massenhaft kostenlose Möglichkeiten, Englisch zu üben und auch Wortlisten, zum Beispiel sogenannte connectives,mit denen man, statt lauter einzelne Hauptsätze zu schreiben, auch mal Sätze geschickt miteinander verbinden kann. Schau auch mal hier auf dieser Seite:http://www.bbc.co.uk/skillswise/topic-group/writing In nur einer Woche wirst du das allles nicht schaffen, aber du kannst ja schon mal anfangen!

DANKE!:D Ich dachte jetzt eher an das : Ich lese jetzt jeden Tag 2 Stunden englisch, schreibe mir die Wörter die ich nicht kenne heraus, lerne sie nach 2 Stunden dann. Danach les ich englische Texge im internet, schreibe sie ab, und beantworte die dazugehörigen Fragen , das 2 Stunden und dann 1 Stunde Englische Serien ? Muss einfach eine 2 in der nächsten Arbeit schaffen:D

0

Hallo,

Übungen zum freien Schreiben englischer Texte findest du in den Schulaufgaben-Trainern und Übungsheften, die zum jeweiligen Lehrwerk angeboten werden.

Weitere Übungen sind erhältlich

  • bei den Schulbuch-Verlagen
  • beim stark-verlag.de
  • beim hauschka-verlag.de
  • beim manz-verlag.de

Tipps und Wendungen zu verschiedenen Textarten findest du auch in der Schreibschule bei ego4u.de.

Gib doch auch mal bei Google - How to ... (write a characterization / ana_yse a fictional text usw.) und folge den Links.

Zur Verbesserung des Stils:

Sätze verbindet man stilistisch 'elegant':

• mit Relativpronomen, also durch die Bildung von Relativsätzen

z.B.: which = welcher, -e, -es (für Dinge, Tiere); who = welcher, -e, -es (für Personen)

• oder durch Konjunktionen (conjunctions) wie z.B.:

after = nach; although = obwohl; and = und; because = weil; both .... and = sowohl als auch; but= aber; either .... or = entweder oder; even though = obwohl; however = jedoch; if = wenn, falls; in order to = um zu; neither .... nor = weder noch; nevertheless = dennoch, trotzdem; not only .... but as well/but also = nicht nur, sondern auch; or = oder; since = da ja, weil; so = deshalb; so that - so dass; that = welcher, -e, -es (für Dinge, Tiere, Personen); that's why = deshalb; though = obwohl; to = um zu; when = als; whereas = wohingegen; while = während;

Weitere finden sich unter den folgenden Links:

eslflow.com/transitionalconnectingandlinkingwords.html

english-at-home.com (dahinter müsstest du noch /grammar/linking-words/ eingeben)

englisches Fernsehen schauen

englisches Radio hören (BBC im Internet,mit Podcasts Download)

englische Bücher lesen.

Ich empfehle:

Lernkrimis: f. verschiedene Lernjahre, mit Grammatikübungen

Diese bekommst du beim Buchhändler deines Vertrauens.

Im Internet findest du Bücher in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zum kostenlosen Download bei:

penguinreaders.de (Level Easystarts - Advanced) englische Bücher für verschiedene Lernstufen

Reading A-Z.com: The online leveled reading program, mit Büchern für verschiedene Lernstufen

Krimis/Thriller von Helen MacInnes, Collin Forbes, Ken Follet, Sidney Sheldon, Joy Fielding, Elizabeth George, Robert Ludlum

Liebesromane z.B. von Rosamunde Pilcher

Diese sind meist auch auf Deutsch erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du dich gar nicht mehr weiter weißt.

Noch ein Tipp z. Lesen engl. Bücher:

Nicht jedes neue o. unbekannte Wort nachschlagen + rausschreiben. Das wird schnell zu viel + man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben + lernen, die du für wirklich notwendig erachtest + wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

englische Zeitungen und Zeitschriften lesen, z.B.

Spot on - Das Magazin für Jugendliche, Hueber Verlag

• (Business) Spotlight (mit Worterklärung + verschied. Schwierigkeitsgraden; manchmal auch in der Bücherei erhältlich)

World and Press v. Schuenemann Verlag (Original-Artikel aus englischsprachigen Tageszeitungen m. Vokabular)

• englische Comics lesen

• DVDs auch mal auf Englisch schauen (v.a. wenn man den Lieblingsfilm auf Deutsch eh schon in + auswendig kennt.)

• sich einen von Muttersprachlern geleiteten Konversationskurs (Z.B. VHS) o. einen Englisch-Stammtisch, bei dem Muttersprachler mitmachen, in Wohnortnähe suchen.

  • Auch privat, mit Freunden, Familie usw Engl sprechen + Alltagssituationen nachstellen: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

• Skype einrichten + engl Muttersprachler als Gesprächspartner suchen.

• engl. Brieffreund/in suchen

• engl. Tagebuch schreiben

Viel Spaß und Erfolg beim Üben und Schreiben!

:-) AstridDerPu

Übersetzen wird da nicht so viel bringen, wenn du englische Texte schreiben musst. Kauf dir lieber ein paar englische Bücher und lese regelmäßig. Geh einfach mal in eine Buchhandlung und frag nach Büchern mit Lernhilfe, da gibt es meist eine große Auswahl - z.B. Lernkrimis, die rote Reclam Reihe etc.... Viel Erfolg!

Das was ihr in den letzten Jahren gemacht habt, sollte aber sitzen und wenn nicht rate ich dir es schnell nachzuholen. Das wird dir dabei helfen, geh auf Grammatik!

http://ego4u.de/

Nein, pausenlos Texte übersetzen, bringt dir nicht viel. Du musst die Grammatik und Vokabeln können.

Kauf dir wort buch und schreib jeden tag 50 worte in dein buch das hilft zu errinern

Wenn man Vokabeln lernt, kann man aber auch keine besseren Texte schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?