Schnell energielos... Was kann man da tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast jetzt einen erhöhten Bedarf an einigen Nährstoffen da Du im größten Umbauprozess Deines Lebens nach der Geburt bist. Also gewöhne Dir an in der Woche etwa drei Mal abends Sprossen lecker zuzubereiten. Die Sprossen bekommst Du erst mal bis Du nach eigenem Geschmack auswählen kannst in einem Naturkostladen. Dann gibst Du davon einen Teil in ein sauberes Glas, gibst ein dünnes Stück altes Tuch darüber, verschließt noch mit einem Faden, stellst das Glas ins Bad oder am Rand der Spüle und immer wenn Wasser genutzt wird wird es durchgespült und die Samen dann gut feucht gehalten. Mit dem Tuch hältst Du mögliche Fliegen oder Spinnen aus dem Glas raus und damit die von ihnen gerne übertragenen Pilzsporen. So ein Glas kannst Du nach Gebrauch heiß ausspülen und neu verwenden. Im Gegensatz zu den käuflichen Plastikzuchtbehältern wird ein Glas keine Kratzspuren aufweisen die Dreck jeglicher Art anziehen. - In Sprossen wurden bis jetzt 300 verschiedene Nährstoffe gefunden, darunter mehr Eiweiße als von tierischen Lebensmitteln bekannt sind. Irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel kannst Du also ignorieren und diese Mode rund um Kalorien, Eiweiße oder andere Nährstoffgruppen ebenso. Bis zum vollendeten 17. Lebensjahr würde ich mir diese Angewohnheit beibehalten. Und Du wirst feststellen dass Du allgemein bald fitter bist. Nicht nur wacher.

Ach ja, der Arzt: Der kann eh nur messen welche Stoffe im Blut schwimmen aber nicht wie viel von den Stoffen von den Zellen aufgenommen werden. Er kann nur wenn Deine Eltern dafür viel Geld bezahlen genau feststellen in welchem genauen Entwicklungsstadium Du Dich aktuell, also zum genauen Zeitpunkt der Messung befindest. Er kann daraus aber nicht genau schließen welchen tatsächlichen Bedarf Du genau in Bezug auf Was hast denn die entsprechende Forschung wird von Politik nicht hinreichend mit Mitteln gefördert. Ob der Arzt dann überhaupt weiß dass Sprossen so sind wie von mir dargestellt ist noch fraglich denn er wird mit Informationen versorgt die der Pharmaindustrie dienen aber nicht den Menschen. Dazu ist seine Zunft nicht verpflichtet. Das will vor allen Dingen deutsche Politik so.

Danke für die lange Antwort, ich werde es ausprobieren sobald ich kann. :)

0

Vielleicht ernährst du dich nicht ausgewogen? Und hast zu wenig Vitamine

das mal dem Hausarzt erzählen und der wird dann alles weitere veranlassen mal hinter die Kulissen zu schauen.

das ist irgendwie ganz logisch und schon klar das es bei dir an der Ernährung liegt, du bist in der Paupertät und dein Körper spielt momentan auch etwas verrückt, genauso verlierst du beim Sport auch Energie die du wieder zu führen musst..... iss also vernünftig was und ernähre dich gesund ;-)

Eigl esse ich recht viel und vernünftig. :)

0

Du bist untergewichtig und dein Körper hat nicht viel Energie zu verbrennen. Daran liegt es. Iss dich satt, achte darauf, dass du Eiweiß (Fleisch oder Fisch) zu dir nimmst, damit du zu Kräften kommst. Gerade in der Pubertät benötigt der Körper alle Stoffe, weil er noch im Aufbau und in der Entwicklung begriffen ist.

Was möchtest Du wissen?