Schnell die Stîmme verlieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Akute Kehlkopfentzündung. Schlaganfall. Schweres seelisches Trauma.

Zum Beispiel bei den Insaßen abstürzender Flugzeuge soll dies schon ziemlich oft als Begleiterscheinung vorgekommen sein.

Mit einer richtig schönen Erkältung brauchst du nicht mal einen Tag um deine Stimme zu verlieren.

ja kann man, wenn man die stimme dementsprechend überbelastet bzw vielleicht auch schon vorbelastet ist. einen ganzen Tag lang schreien so laut man kann (und wirklich so laut man kann und so stark man kann) sollte reichen.

Was möchtest Du wissen?