Schnell Blasenentzündung loswerden?

5 Antworten

Geh zum Arzt und lass dir Cotrim forte verschreiben. Nimm das 3 Tage lang je 2 zusammen, dann vier weitere Tage lang noch je eine. Nimm die aber durch, auch wenn keine Beschwerden mehr da sind. Die Beschwerden werden nach einem Tag aber schon so gut wie weg sein.

"Um bei einer Blasenentzündung (Zystitis) die geeignete Therapie festzulegen, ist zwar ein Arztbesuch unbedingt empfehlenswert – es gibt jedoch einiges, was Sie selbst tun können, um die Behandlung zu unterstützen:

Trinken Sie viel, auch wenn das Wasserlassen durch die Blasenentzündung schmerzt. Denn wer viel trinkt, spült die Harnwege durch und trägt dazu bei, diese von Bakterien zu befreien.
Eine Wärmflasche und Sitzbäder entspannen und können die Beschwerden einer Blasenentzündung lindern."

Darüber hinaus gibt es homöpathische mittel wie: Bärentraubenblätter (Cystinol) - frei in der Apotheke erhältlich und Blasentee

Wichtig: Gute Hygiene aber auch keine übertriebene Hygiene, besonders nach dem Sex. Synthetik unterwäsche und Tangas meiden

evtl. überprüfen ob es an der Pille liegen kann, Blasenentzündungen sind oft ein Resultat durch die angegriffene Haut im Intimbereich duch hormonelle Verhütung.

Gute Besserung

Wärme tut gut, im Bauchbereich und an den Füßen, vlt hilf auch ein warmer Tee. und zum Arzt geh'n, wenn es net besser wird.

Was möchtest Du wissen?