Schnell an Fett verlieren (keine standardfrage)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vergiss den ganzen Quatsch mit dem Low Carb. Stell deine Ernährung um. Wie kann ich zb. In der Defiphase 14 Kg abnehmen ohne hungern? Lass die verdammten Kohlenhydrate weg und Zucker ein Normales Go. Hau dir Fisch am besten Forelle, Hähnchen und Pute, du hast Lust auf was Süßes? Dann Cola Zero. Einmal die Woche nen Schlemmertag. Hartes Training, 1 x Cardio extrem, ich empfehle da Bodypump. MC Donalds, Döner Ketchup ein No Go.

Naginata 01.07.2017, 21:04

Das widerspricht sich doch. Du sagst lass den Quatsch mit Low Carb aber anderer Stelle sagst du selber, lass die Kohlenhydrate und Zucker weg....hihihih, ist doch das gleiche...lach

0
CARLOWUM 01.07.2017, 23:31

Nein Kohlenhydrate und Zucker vermeiden. informiere dich mal was über LowCarb geschrieben wird. Ist nicht dass gleiche, haha

0

PS: Es geht darum alles mögliche in 3 Wochen rausholen es geht gezielt darum es schnell zu machen (klar langsam, sauber ist immer besser und angenehmer. Ich weiß ja was ich danach mache ps gehe seit ca 6 monaten trainieren.

Ich habe das beim abnehmen immer so gemacht, ich esse nur 1000 bis 1200 kcal pro tag, vielleicht hilft dir das auch

Senbu 30.06.2017, 23:45

Das ist viel zu wenig 

0
aapje2000 01.07.2017, 03:03

so hat mein arzt es mir aber vorgeschrieben

0

Ich meine vor paar Tagen erst gelesen zu haben dass der Insulinspiegel bei solchen Produkten ziemlich stark steigt (?) würde ich jetzt aber nicht 100% behaupten weil ich nicht sicher bin.. aber nicht gesund sind Süßstoffe ja so oder so also würde ich weniger davon zu mir nehmen.

Low Carb ist doch eigentlich ziemlich gut zum abnehmen oder? Also bei mir hat es damals funktioniert. Wie läuft es denn bis jetzt, du meinst ja du machst es bereits? Und machst du Sport? Wenn nicht ist das wirklich der beste Weg, da musst du von der Ernährung aus nicht mal ins Defizit gehen und kommst trotzdem rein weil du ja durch Sport viele Kalorien verbrennst. 

lappen3 30.06.2017, 20:44

Ja, es geht mir ja nicht darum an Gewicht zu verlieren, ich will an Fett verlieren damit man die Muskeln die ich halt in den letzten 6 7 monaten aufgebaut habe auch etwas deutlicher sieht.

0
Veeraa 30.06.2017, 20:45

Hab grad gelesen dass du trainieren gehst.. also ich muss sagen ich hab noch nie viel abnehmen müssen, das ist auch nicht mein Ziel sondern eher der Muskelaufbau, aber wie gesagt, konzentrier dich aufs Training und zieh vielleicht Low Carb die Zeit noch durch, sonst wirst du fürs Training eher nicht so viel Kraft haben und das ist die effektivste Methode. Auch wenn ich gemerkt hab dass man bei der Low Carb Diät Muskeln verliert Bzw sie nicht wachsen, falls dir das also wichtig ist würde ich vielleicht eine andere Methode wählen 

0
Veeraa 30.06.2017, 20:49
@Veeraa

Als ich letztes Jahr Low Carb gemacht hab hab ich meinen Fettanteil gesenkt, aber Muskeln brauchen wirklich Kohlenhydrate. Dieses Jahr zB esse ich wirklich ziemlich viele Kohlenhydrate, hab vielleicht etwas mehr fett aber dafür auch mehr Muskeln haha 

Also dein Fall ist schwierig, fett verlieren ohne Muskeln zu verlieren ist nicht so einfach, ich würde eine nicht übertriebene Low Carb Diät empfehlen, das heist die Carbs auf jeden Fall nicht ganz streichen

0

Wie viel Defizit kann ich gehen damit der Stoffwechsel nicht einschläft?

NEIN das ist alles ein Mythos, Stoffwechsel ist das Gesamte, alle Prozesse die sich im Körper abspielen sind unter dem Oberbegriff Stoffwechsel vereint. Man kann Ihn nicht beschleunigen oder anregen, Kaputtmachen oder der gleichen. Beschleunigen hieße in dem Fall, Herzrasen, erhöhter Puls, verlangsamen hieße demnach genau das gegenteil!!  

Was möchtest Du wissen?