Schnell abnehmen und Bisschen Muskeln aufbauen und richtig Joggen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Dinchen,

ich kann vertshen, dass du so schnell so viel wie möglich abnehmen willst, vorallem wenn du dir eine "Deadline" gesetzt hast. Aber leider muss ich dir sagen: So schnell wie möglich abnehmen funktioniert nie, denn die meisten Menschen essen dann viel zu wenig, machen übertrieben viel Sport und sobald wieder normal gegessen und traniert wird (wenn überhaupt) hast du dreimal so viel drauf wie vorher!

Also behalte dein Ziel im Auge aber versteife dich nicht auf deine selbstgewählte Deadline - warum auch immer du in 6 Wochen abnehmen willst!

Wenn du weder dick noch mollig bist, sagt man, dass die ideale Abnahme max. 4kg/Monat beträgt, wobei ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann, dass, wenn du relativ klein und leicht bist, 2kg/Monat realistischer sind. Nimm dir also bitte nicht zu viel vor!

Grundsätzlich nimmt man ab, indem man im Defizit isst. Dh: Dein Körper hat einen Grundumsatz (die Energie, die er braucht um deine lebenswichtigen Organe und Körperfunktionen aufrecht zu erhalten) und einen Leistungsumsatz (alles was er braucht, damit du dich bewegen, Sport machen etc kannst). Iss niemals unter deinem Grundumsatz, das ist auf Dauer gefährlich und auch sehr ungesund! Von deinem Leistungsumsatz solltest du ca. 300 kcal abziehen und diese Kalorienmenge am Tag zu dir nehmen - an Sporttagen entsprechend mehr!

Joggen ist ein super Anfang, um Muskeln aufzubauen und deine tägliche Kalorienmenge zu erhöhen, da du sehr viel verbrennst. Um deinen Körper zu straffen, sollest du aber unbedingt noch leichtes Krafttraining machen: Liegestütz, Sit Ups, Crunches und ein bisschen Gerätetraining im Fittnessstudio (falls du bei einem angemeldet bist).

Bei Lebensmitteln gilt: Verzichte so gut es geht auf Industriezucker und kurzkettige Kohlenhydrate (zB Weißbrot oder weißes Mehl) sowie sehr fettiges Essen (Pommes, Fleisch mit Fettrand etc). Gut ist natürlich immer Gemüse, Obst, Schwarzbrot oder Körnerbrot, Fisch, mageres Fleisch, Naturreis...Wie bei allem auch gilt hier: Die Menge machts! (Wenn du also Unmengen an Gemüse ist, nimmst du nicht ab).

Das ist erstmal alles was ich dir so mit auf den Weg geben kann.

Wichtig ist: Warum auch immer du so schnell abnehmen willst - stress dich nicht! Nachhaltig abnehmen ist besser als schnell und ungesund abzunehmen und nachher alles wieder drauf zu haben!

Hoffe ich konnte helfen!

LG,

Sophie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDinchenx
10.09.2016, 12:09

Danke für deine Ausführliche Antwort :) Hat mir wirklich geholfen und hoffe dass es hilft. Ich werde mich ranhalten und die Ernährungsliste ist top. Ins Fitnessstudio würde ich gern gehen, aber bin erst 15 Jahre und darf noch nicht :(

0

Klar "bringt" Joggen was. Wenn Du jeden zweiten Tag eine Stunde läufst und an den anderen Tagen Crunches/Situps, Liegestützen und Klimmzüge trainierst, kannst Du schon was reißen, auch in 6 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Muskeln im Bauch und arme aufzubauen musst du liegestütze und sit ups machen und vieles mehr das geht nicht mal so in 6 Wochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?