Schnell abnehmen (nachdem ich kurzfristig zugenommen habe)?

3 Antworten

1-3 kg sind natürliche Gewichtsschwankungen, denen jeder unterliegt. Da muss man gar nichts unternehmen. Das Gewicht pendelt sich ganz von selber auf ein gesundes Maß ein, wenn man sich in der Hauptsache gesund und ausgewogen ernährt und sich regelmäßig bewegt. Da darf man auch mal "sündigen", ohne dass der Körper das übel nimmt.

Und du schreibst ja selber, dass du Normalgewicht hast. Also: alles in Ordnung!

Ich schätz, dass das wahrscheinlich auch normal sein wird aber mein Gewicht schwankt tatsächlich immer zwischen 1-4 kg und seit diesem Wochenende ist sozusagen 1kg noch dazugekommen. Ich möchte natürlich nicht, dass ich so langsam aber sicher immer mehr zunehme. Verstehst du meine Befürchtung?

0

Verzichte am Besten einfach so gut wie Möglich auf Kohlenhydrate und schlechte Fette :) und Sophia Thiel ist super!

Vielen Dank :)  aber da ich mich ehrlich gesagt 0,0 auskenne..könntest du mir ein paar Mahlzeiten oder Essen aufzählen, als Beispiel, auf das ich jetzt besonders verzichten soll (zB natürlich fast food)

0

Verzichte am besten auf Reis, Kartoffeln, Nudeln, Brot...außer Vollkornbrot :) Du kannst ja einfach einen Salat essen, mach dir da leckere Sachen rein, z.B. Fettarmes Fleisch ( Pute ) oder verschiedenes Gemüse, du kannst fettarmen Joghurt frühstücken und dir da Obst reinschnibbeln, Chiasamen sind auch gut,Joghurt kannst du mit Honig oder Agavendicksaft süßen, du kannst dir Smoothies machen, die machen auch auf jeden Fall satt :) In Internet gibt es gaaanz viele Rezepte dazu 😊

0

Joggen und salat zum abendessen nach einer woche alles wieder weg ;) außerdem jede Bewegungsmöglichkeit nutzen! Bus verpasst? Kein Problem läuft man halt (wenn die Zeit es hergibt) Treppen statt Fahlstuhl, usw.

Liebe  Grüßchen :D

Dankeschön :) ich bin nicht so der "Jogg-fan" , hast du irgendwelche Workouts die dir helfen bzw. die du gerne machst?

0

Was möchtest Du wissen?