Schnell abnehmen - "hungern"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am effektivsten ist es, nebenbei Sport zu treiben. Sei es Joggen, Fahrrad fahren, Gymnastik oder andere Übungen/Sportarten. Dazu solltest du deine Ernährung umstellen. Es heißt nicht, dass du komplett auf Fleisch, Schokolade und co verzichten musst, allerdings sollte man davon nicht mehr so viel essen. Im Internet gibt es gute Rezepte dafür. Vielleicht kannst du auch einen Ernährungsberater aufsuchen, der dich berät.

Denn durch die Kombination von guter Ernährung und Sport ist es am effektivsten. Zumal es dann eher hält,  bzw. so bleibt.

Bei einem Freund hat allein die Ernährungsumstellung gereicht, um pro Woche einen Kilogramm abzunehmen. Und er hatte immer zu Frühstück, Mittag und Abend gegessen. Kommt darauf an, was du zu dir nimmst und du auch nicht zu viel isst. Er hatte glaube ich zum Frühstück immer ein oder zwei Roggenbrötchen gegessen, immer Tee getrunken, eine Portion Mittag gegessen und zwei Scheiben Schwarzbrot auf jedenfall.

Und wenn du eine Hungerdiät machst, kann es passieren, dass dein Körper das ganz schnell wieder anlegt und dann würde es so gut wie nichts bringen. Zumal du die Energie brauchst, die die Nahrung hergibt.

Und wenn du kein Sport magst oder machen möchstest, dann solltest du dich überwinden. Musste ich auch machen^^' Bin ein absoluter Sportmuffel^^'

Viel Glück!

Lg LeHortensia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du hungers nimmst du nicht Fett ab,sondern Muskeln. Denn dein Körper geht erst an die Reserven von den Musklen, um sich die Energie,also das Fett zu sparen. Erst als letztes geht der Körper an die Fettreserven. Also mach lieber Sport und ernähr dich gesund !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie du das machen willst, wird dass zu 100% schiefgehen. Ich hab das genauso angefangen und es ist total daneben gegangen. Wenn du das erst gar nicht anfängst,hast du ein Problem weniger.
Lass lieber mal für eine Woche die Süßigkeiten weg oder iss abends weniger Brot oder lass die Zwischenmahlzeiten weg, aber hungern ist nie eine Lösung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Hilfe möchtest du denn nun? Etwas negatives möchtest du nicht hören. Positives gibt es nicht zu sagen.

Viel Erfolg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was willst du jetzt wissen? Du hast einen Plan, du weißt, dass es ungesund ist und im Endeffekt nicht funktioniert...was ist jetzt deine Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann iss einfach so lang nichts bis du umfällst. 5kg schaffst du damit vielleicht. Wirst danach halt im Krankenhaus über Infusionen zwangsernährt, aber hey, immerhin bist du 5kg los geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was ist jetzt die Frage :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?