Schnell & gesund abnehmen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schnell abnehmen macht keinen Sinn, weil man dann auch schnell wieder zunimmt.

Im Wachstum ist es schon gar nicht ratsam, weil dann wichtige Nährstoffe verloren gehen.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Auf Kohlenhydrate solltest du im Wachstum nicht verzichten.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Außer Ausdauertraining, kann man auch eine Kombi aus Ausdauer- und Muskelaufbau machen. In deinem alter man besten unter professioneller Leitung, damit es dir nicht schadet

Du brauchst Geduld und wenn es alleine nicht hin haut, dann lasse dir von einem Arzt und/oder Ernährungsberater helfen.

LG Pummelweib :-)

frgensteller1n 30.11.2015, 16:15

Also erstmal danke :-)

& um deine Frage zu beantworten: Ich bin 16 Jahre alt, 1.55 groß & wiege ungefähr 70kg

0
Pummelweib 30.11.2015, 16:20
@frgensteller1n

Bittööö...

Danke für deine Info.

Das bekommst du mit gesunder Ernährung und Sport hin. du brauchst auf nichts zu verzichten, die gesunden Lebensmittel sollten nur überwiegen und du solltest Geduld haben, denn wenn du langsam abnimmst, dann ersparst du dir einen späteren Jo Jo Effekt.

Viel Erfolg.

LG Pummelweib :-)

0

Hier kleine Tipps :)

  • Ernährung umstellen (Fettiges Essen vermeiden)
  • Joggen, Fahrrad fahren etc.

Und das beste was du machen kannst was ich letztens mitbekommen habe, sehr viel warmen grünen Beuteltee trinken!

Am Tag min. eine Tasse! Aber auch nicht übertreiben also ich würde mal sagen so 3 Tassen am Tag schadet nicht. Es soll sehr gut sein. Eine Freundin von mir hat so in 3 Monaten 15 Kilo abgenommen. Versuch es mal :-)

Gruß 
Johny

frgensteller1n 30.11.2015, 16:08

Das ist doch mal was, dankeschön :-)

0

Also als erstes mal...gesunde Ernährung ist das wichtigste, das ist nicht teurer als ungesunde Ernährung. Bleib weg von Fertiggerichten und mach dir für die Schule z.b. Wraps mit ganz viel Gemüse drin und generell viel Gemüse bewirkt wunder :) und ist super lecker. Guck mal auf dem Blog aufgegabelt.wordpress.com die macht sehr gesunde Gerichte und auch echt nicht schwer
Und du brauchst auch keinen personal Trainer, nimm dir einfach ein oder zweimal die Woche Zeit um joggen zu gehen oder dich irgendwie sportlich zu betätigen, selbst ein strammer Spaziergang hilft schon. Am meisten Spaß macht das alles mit einer guten Freundin, denn ihr könnt euch gegenseitig anfeuern ;)
Ich hoffe ich hab ein bisschen geholfen

Gesund essen! Weniger Fett essen, weniger Zucker essen. Wenn es schnell gehen soll würde ich mal empfehlen Kohlenhydratefrei zu essen. 6 Tage in der Woche. Aber nicht all zu lang.

Um das Gewicht dann länger zu halten musst du deine Ernährung umstellen. Und Sport machen. Ausdauersport, wie zB laufen oder Radfahren. Anfangs natürlich mehr um gleich einen Effekt zu sehen und später dann auch Regelmäßig.

Das ganze hat natürlich nur Sinn wenn du das eine lange Zeit beibehälst.

Und wichtig ist es nicht mit leerem Magen sporteln zu gehen und nach dem Sport nichts zu essen. Für min. eine halbe Stunde.

Hey zu der Frage mit dem Sport würde ich dir schwimmen empfehlen, da dort viele Muskelgruppen beansprucht werden. 

Und zu der Ernährung, so gibt es keine Dinge die dünn bzw Dick machen. Wichtig ist es sehr viel Flüssigkeit (Wasser) zu sich zu nehmen und Vollkorn Produkte zu essen. Es kommt nicht darauf an was man isst, sondern die Menge macht es aus. Man kann alles in Maßen genießen. 

Hoffe ich konnte helfen und wünsche dir viel Glück 

Ich habe auch mit Sport angefangen. Ich muss dich aber leider enttäuschen. Du spürst nach Wochen dass du etwas getan hast,aber sehen kannst du es noch nicht. Das wichtigste ist Geduld und Ausdauer,aber auch Motivation. Bei dir merkt man,dass du sehr schnell ein Ergebnis sehen möchtest.... Das funktioniert aber nicht. Ich persönlich mache Pilates mit YouTube Videos und nehme viel Obst,Gemüse, größtenteils Nahrungsmittel mit viel Eiweißen zu mir (also auch Fleisch)...
LG

Schnell und Gesund schließt sich schon mal aus. Gesund sind etwa 4 Kg im Monat, zumal das ganze dann auch langfristig hält und sich kein Jojo einschleicht.

Zu der Ernährung: viel Gemüse, Obst (da aufpassen, Bananen zum Beispiel haben vergleichsweise viele Kalorien), Vollkornprodukte (halten lange satt), viel Trinken (Wasser, Tee), mageren Quark/Joghurt, mageres Fleisch (Pute, Hähnchen). Abends keine Kohlenhydrate mehr, eher auf Eiweiß setzen, z.B.: ein Stück Putenfleisch in wenig Öl gebraten + einen gemischten Salat. Quark geht abends auch immer gut.

Wenn du wirklich stark übergewichtig bist, würde ich dir als Sportart Rad fahren oder Walken empfehlen. Joggen geht zu sehr auf die Gelenke, zumal du auch warscheinlich die Kondition dafür noch nicht hast. Im Internet findet man auch tolle Fitness-Videos, die man Zuhause "nachtrainieren" kann.



Ich würde dir auf jeden fall zu Sport raten. Natürlich solltest du auch deine Ernährung verbessern. Aber am besten vorher mit deinem Artzt sprechen wenn du sagst du bist fettleibig könntest du beim laufen umkippen.

Hallo frgensteller1n!
Um richtig abzunehmen, brauchst du Sport und gute Ernährung.
Dabei musst du aber noch nicht mal irgendwelche Sportkurse besuchen oder so etwas wie Weightwatchers-Kurse durchkauen, sondern kannst du einfach zuhause Sport machen.
Als ich etwas molliger war, habe ich die Herbstferien durchgetanzt und ich habe 3kg abgenommen.
Am besten ist es aber 2-3 mal die Woche zu tanzen oder eben Sport zu machen, dein Körper braucht auch etwas Zeit um sich zu erholen.
Diese Trainingseinheiten wären auch nur 20-30 Minuten lang.
Ich habe ehrlichgesagt immer eine Stunde lang getanzt, weil es mir so viel Spaß gemacht hat. :D
Wenn du jetzt aber zu schnell abnimmst (besonders nur durch Ernährungsumstellung), hat man oft solche Hautlappen, denn die Haut braucht Zeit, um sich zurückzubilden. Das würde dann auch nach einer Zeit passieren, aber z.B. deine Brust kann das ganz schön beeinträchtigen bzw. sie könnten anfangen zu hängen.
Auch Cellulite kann dadurch entstehen.
Ganz wichtig:
Wenn du Sport machen willst, kauf dir einen Sport BH, damit deine Brüste durch das Tanzen, also durch Sportarten, bei denen man viel Gegenstoß hat (auch beim Joggen), nicht anfangen "auszuleiern" --> auch anfangen zu hängen, das ist nicht schön und wenn du abnimmst, möchtest du ja bestimmt auch danach einen schöneren Körper haben.
Ich kann den Schiesser Sport BH empfehlen, er sitzt sehr gut, und hält das, was er soll, an dem Platz, an dem es sein soll.
Hier ein Link dazu:
http://www.schiesser.com/damenbekleidung-unterwaesche-sportunterwaesche/?adword=google/brandkombi/schiesser-bhs-sport&gclid=CjwKEAiAhPCyBRCtwMDS5tzT03gSJADZ8VjRHc9N-pNYnXU-dwwLc9z5enjdwebu7skRheQsYvV7TBoCZ4Pw_wcB
Bevor du dir den aber bestellen solltest, oder irgendeinen anderen kaufst, solltest du deine Brustgröße bestimmen, indem du deine Oberbrust und Unterbrustweite mit einem Maßband misst. (Also den Umfang)
http://cdn.maedchen.de/bilder/step-2-unterbrustweite-messen-557x313-236006.jpg
Das ist eine BH-Größen-Tabelle:
http://cdn.maedchen.de/bilder/mit-dieser-tabelle-kannst-du-jetzt-deine-groesse-ermitteln-557x313-236012.jpg
Die richtige Ernährung stellt sich aus selbstgekochtem Essen oder frischem Essen zusammen.
Obst (ich esse gerne Bananen) :D am besten jeden Tag
Gemüse (Paprika, Karotten, Gurken) omnomnom, am besten auch jeden Tag
Fleisch (darf auch nicht fehlen) höchstens 3mal in der Woche
Fisch ist ein wichtiger Eiweißlieferant für Muskeln.
Jetzt muss ich zugeben, ich befolge diese Richtlinien auch nicht hundertprozent, es ist für mich ein Richtwert, wie ich mich ernähren sollte.
Dabei esse ich nun wirklich fast jeden Tag Obst und Gemüse, wenn man erstmal gesund lebt, will man davon wirklich nicht mehr weg, es schmeckt einfach.
Verzichten solltest du auf jeden Tag Süßkram naschen, dafür darfst du dir aber einen Tag in der Woche aussuchen, an dem du richtig den Schweinehund rauslässt.
Auch soetwas wie Coca Cola kannst du dir hin und wieder gönnen, aber meiner Meinung nach ist Tee eh das beste, was es auf der Welt zum Trinken gibt. Versuchs mal damit, es ist wirklich gut, obwohl es da auch verschiedene Geschmäcker gibt.
Mit viel Fett zu kochen, solltest du weitgehend vermeiden, du willst das Fett ja eigentlich verbrennen und nicht in dich reinschaufeln.
Ich esse für meinen Teil nicht bis ich pappsatt bin, sondern bis ich einfach keinen Hunger mehr hab, aber auch nicht richtig satt bin.
Das bedeutet dann ja, mein Körper sagt mir:
" Ich brauche jetzt nichts mehr, das reicht erstmal. "
Wenn man satt ist, ist das dann ja quasi mehr, als dein Körper wirklich braucht.
Ich esse aber auch viel über den Tag verteilt, weil ich eben nur esse, bis ich keinen Hunger mehr habe, aber das soll auch gesünder sein.
Puuh, ich glaub mehr gibt es dazu nichts zu sagen, finde einfach eine Sportart (bei mir wars das Tanzen), die dir Spaß macht und probier was aus, leider kann man ja nicht alle Sportarten auch zuhause machen, aber vielleicht willst du ja auch raus!
Ich entschuldige mich für den langen Text und hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. :D
Viel Erfolg!
Liebe Grüße Schokomilch99

Was möchtest Du wissen?