schnelI, gesund zunehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tipps mit Chips, Schoki und Junkfood bekommt man leider nur von Leuten, die keine Probleme mit zunehmen haben. Tatsächlich hilft es wenig, wenn der Körper keinen Ansporn hat einzulagern, oder der tatsächliche Bedarf einfach nicht reinkommt.
Mal ein greifbares Beispiel, wie du dir den Tag etwas planen könntest:
• Aufstehen: Keks/Brotschnitte/Minikuchen und Osaft, Aufstehen, Morgengymnastik/Joggen
• Frühstück: belegtes Brötchen, kleines Müsli mit Nüssen,  Obst (z.B. 1 Apfel, 1 Banane oder 1 Kiwi), großes oder zwei kleine Getränke
• ZM/Pause: Obstsalat mit Nüssen; gut belegte Sandwiches/Baguettes; Müsli to Go (selbstbereitet ist günstiger!); Gefüllte Reisbällchen; Getränk
• Mittag: 1 Teller/Tasse Suppe, Hauptmahlzeit (zB je 1 Tasse Nudeln (roh), Gemüse, Fisch/Fleisch), Dessert (Obstsalate, Eis oder Mousse gehen eigtl. immer); bzw. Bento/Brotzeitbox (evtl aufwärmbar; für unterwegs); Getränke
• ZM: klassisch Tee/Schorle und Kuchen; auch gerne Salatplatten, Sandwiches, Minikuchen, etc.; also Getränk + ZM
• Abend: Rohkost-, Käse-, Wurstplatte; oder Warm; entsprechend mind. 2 Gänge; Getränke
• evtl. Nachtsnack: zB Nüsse und Obst, Gemüse+Brotsticks+Dips, Brotschnitten, Suppentassen, ...; Getränk
weiterer kleine Hilfsregel: Vor und nach jedem Sport bzw. jeder erhöhten Anstrengung kleine Snacks einlegen - eine halbe - volle Stunde nach dem Sport ist der Hunger wieder da und die große Mahlzeit kann folgen ;)
Auch hilfreich: mit Freunden brunchen, gemeinsam bentos herrichten, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss nüsse :) die haben viele kcal, sind gesund und schnell zu essen - auch in der schule! Bis zu 650 kcal kann eine 100g Portion haben & das ist gut für dich :)
Ebenso bananen, avocado, reis, nudeln, brot, milch, kidneybohnen, mais , erbsen , samen & genug zu trinken, Haferflocken, Müsli, Trockenobst, kartoffeln, rosinen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich kenne das Problem nur zu gut und habe damals ewig nach einer Lösung gesucht und vieles ausprobiert, bis ich durch einen Zufall auf etwas gestoßen bin. Es sind 3 Komponenten (MINDSET/ERNÄHRUNG/TRAINING) die hier zusammenspielen müssen. 

MINDSET: Du musst dich fest dazu entscheiden zuzunehmen, etwas zu verändern und alles erdenkliche in die Wege leiten um dieses Ziel zu erreichen. Deine Bemühungen müssen zum Ritual werden! Es reicht nicht damit anzufangen und es wieder schleifen zu lassen, dann wird es nicht funktionieren. GLAUBE AN DEINEN ERFOLG TAG FÜR TAG!

ERNÄHRUNG: Du musst anfangen mehr Kalorien zu essen als du verbrauchst, das bedeutet, dass du jeden Tag im Kalorienüberschuss sein musst! Bei deiner Statur sind, sollten 2500 -3000kal Täglich perfekt sein. Dieses zu erreichen sollte kein Kunststück sein, ein reichhaltiges Frühstück, ein gutes Mittagessen, Snacks zwischendurch, gutes Abendsessen sollten das easy abdecken! Wichtig ist, dass du auch drauf achtest möglichst viel Eiweiß (in Form von Fleisch wie Hänchenbrust/Rindfleisch) zu dir zu nehmen und gute Kohlenhydrate (Reis/Kartoffeln/Nüsse/Weizenprodukte etc.) Um das ganze abzurunden solltest du reichlich Obst und Gemüse essen. 

Nun kommen wir zu dem wichtigsten Punkt,

TRAINING: Ja es ist unverzichtbar, denn nur durch Muskeltraining wird eine positive und schnelle Gewichtszunahme möglich. Außerdem wirst du dich viel besser, selbstbewußter und attraktiver fühlen! Das allerbeste ist, dass man dazu nicht mal ein Fittness-Studio benötigt, denn dass ganze ist Zuhause oder im Garten umsetzbar! Ich habe mit Hilfe dieser 3 Punkte in den letzten Jahren 15kg zugenommen und weiß wovon ich rede! Das Trainingsprogramm was mir geholfen hat kannst du hier bekommen:  https://goo.gl/IHAIaB
  

Und denk daran, je mehr du in das ganze Ziel reinsteckst , desto mehr bekommst du raus!!!!!!  VIEL ERFOLG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7iPhone7
05.02.2017, 11:33

der link funktioniert leider nicht

1
Kommentar von 7iPhone7
05.02.2017, 13:07

danke

0

An deiner Stelle würde ich ins Fitnessstudio gehen. Ich habe innerhalb kürzester Zeit ca. 10kg zugenommen (bin aber auch oft gegangen). Zudem ist das zusätzliche Gewicht dann sehr attraktiv ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe ich das jetzt richtig du wiegst 50kg und willst 60kg wiegen

Oder meinst du du willst +60kg wiegen also 110kg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7iPhone7
04.02.2017, 19:43

ja, ich will (erstmals) 60 kg wiegen. also mein ziel bis sommer = 60 kg

0

Du musst versuchen langsam deinen Magen auszudehnen und vergiss nicht viel zu trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?