Schneidezahn abgebrochen, Kunststoffzahn auch.. Was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da du inzwischen 18 bist, geh selbstständig zu einem Zahnarzt der dir vertrauenswürdig erscheint, empfohlen wurde oder einfach sympatisch ist, lass dich dort beraten. Das ist alles so abhängig vom Zustand deiner Zähne, dass dir hier niemand genaues sagen kann. Auch über Kosten, Versicherungsmöglichkeiten und so.

Reparierte Zahnecken brechen immer mal wieder ab, bei mir aller 6-8 Jahre, je nach Größe bestimmt auch schneller.

Was möchtest Du wissen?