schneidezähne abgebrochen - wie wieder ganz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als erstes stellt sich die Frage, ob aus dem Zahn mit dem größeren Defekt Blut ausgetreten ist. Dann wäre nämlich die Pulpa offen, also der "lebenserhaltende Kanal“ in der Mitte des Zahnes - und das sollte wirklich dringend beim Zahnarzt versorgt werden. Später ließe sich der kleinere Bruch wahrscheinlich mit Composite so aufbauen, dass nichts mehr zu sehen ist. Auf den Zahn mit dem größeren Schaden könnte vielleicht eine Facette („veneer“) aufgeklebt werden. Das ist eine dünne Keramikschale, die billiger als eine Krone wäre, es müsste auch nicht soviel vom Restzahn abgeschliffen werden . . . und es sieht aus wie der eigene Zahn. Aber ganz ehrlich, es nützt Dir nicht viel, wenn Du die Dinge aus dem Internet „lernst“. Ohne einen guten Zahnarzt, der Dich professionell berät und in gleicher Weise die Schäden an Deinen Zähnen repariert, wirst Du Dein Problem nicht lösen - also mach Dich auf den Weg!

Hallo,gehe zu deinem Zahnarzt und lass dich beraten.Ich,wuerde dir den Tipp mit auf den Weg geben und der heisst:deine defekten Zaehne nit Keramik-Kronen zu versehen.Diese Krönen sind sehr lange haltbar und sehen von der Optik super aus.Solltet du dich fuer Kunststoffkronen entscheiden,das geht auch noch.Also,beraten lassen ist besser.Viel Erfolg

Unglaublich, ich hatte fast das gleich letzten donnerstag! Der zahnarzt hat die fürd erste geflickt indem er (wahrscheinlich zement) aufgetragen hat sodass die zähne wieder normal aussehen. Je nachdem wie schlimm es ist muss man kronen aufsetzen. Die sind echt sehr teuer, wird bei ein paar hundert euro liegen. Das pflaszern am anfang liegt so bei ca 100 euro, war bei mir so

Was möchtest Du wissen?