Schneiderin bezahlen auch wenn die Ware nicht gefällt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sie wird ihre Arbeitsstunden und material schon berechnet haben und wird bestimmt, wenn es zum Anwalt geht, gute karten haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danator1997
01.02.2017, 14:41

Das mir schon klar das sie Ihre Arbeitsstunden bezahlt haben möchte, das Material habe ich sogar gebracht.

0

Diskutiere mit der Schneiderin und sage ihr bitte dabei das das Ergebnis nicht das ist was du eigentlich verlangt hast/ wolltest. Dabei müsstet ihr auf einen Kompromiss kommen der für euch beide ok ist. Wenn sie keinen Kompromiss eingeht musst du leider etwas strenger werden.

Ich hoffe ich konnte helfen!    LittlePica

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal: Vertrag, auch mündlich, ist Vertrag. Also zahlen musst Du.

Auch wenn Dir das Muster nun doch nicht gefällt.

Aber zum Kuckuck, 300€? Habt Ihr Euch n ie über den Preis unterhalten?

Was ist das für ein nobles, kompliziertes Teil, dass es so einen Preis hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danator1997
01.02.2017, 14:42

Muss ich das Stück bezahlen auch wenn es mir nicht gefällt?

Beim Schneider hat man doch sowas wie ein Werkvertrag und wenn sie ihr Werk nicht erfüllt hat muss ich es doch nicht abnehmen?

LG

0

Sowas kommt von sowas... War es denn ein mündlicher Vertrag? Zu einem Vertrag gehören immer die gegenseitigen Leistungen (was gibst du mir, was bekommst du dafür?). 

Wenn die Schneiderin einen Stundenlohn von 50,-€ berechnet und 6h für das Musterstück benötigte, dann ist der Preis gerechtfertigt.

Rate mal, warum Klamotten heute aus Bangladesh und China kommen und nicht von europäischen Schneidern genäht werden?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen, ich habe wohl keine Ahnung was Ihr vereinbart habt. Da ich aber selbst Schneiderin bin, würde ich Dir gerne weiterhelfen. Falls es eine Option für Dich ist, denn schick mir das Shirt, ich würde es begutachten, einen reellen Preis nennen, und gegebene Falls Kontakt zu der Dame aufnehmen. Allerdings brauch ich dafür ganz viele persönlich Informationen von Dir, was ich nur über eine Freundschaftsanfrage tun würde. Also wenn Du wirklich Hilfe willst, melde Dich einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wurde für das muster denn ein preis vereinbart?

wenn wir von der firma irgendwo muster bestellen kommen die erstmal kostenlos und müssen nur bezahlt werden wenn sie gefallen und wir sie behalten.


das ist eigentlich der zweck eines musters.

300€ für ein shirt sind da schon sehr unüblich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn den Auftrag für das Shirt erteilt,oder wolltest du zuerst das Muster abwarten?

Und 300 Euro für ein Shirt?Ganz schön heftig!

Erklär das mal bitte genauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danator1997
01.02.2017, 14:44

Ich hatte ein Musterstück in Auftrag gegeben, was ich anschließend produzieren lassen kann im Ausland.

0

Was möchtest Du wissen?