Schneidedruck - Was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du nochmal so einen "Schneidedruck" hast, würde ich etwas tun, um dich von dem Gedanken abzulenken. Zum Beispiel einen Fidget Spinner drehen (Klingt vllt. lächerlich, aber die Dinger sind beruhigend).

Da du aber auch von Antriebslosigkeit und Depressivität redest, würde ich vielleicht mal mit deinen Eltern reden. Eltern sollten bei sowas immer die erste Anlaufstelle sein. Und dann einen Arzt aufsuchen.

LG

Jules394 21.07.2017, 20:02

Danke für deine Antwort :) Hatte mir tatsächlich überlegt einen Fidget spinner als Skill anzuschaffen. Was meine Eltern angeht: Meine Mutter kann mir dabei weder helfen, noch möchte ich mit ihr darüber reden und zu meinem Erzeuger habe ich keinen Kontakt mehr.

0

Es ist schwer auf die Schnelle dir einen Tip her zu geben. Ich denke laengerfristig, wenn du dem druck nicht wiederstehen kannst, solltest du dir mal ueberlegen zur therapie zu gehen, oder warst/bist du schon? 

Wenn es dir hilft, koennen wir gerne auch etwas miteinander schreiben. Mir hilft diese Ablenkung manchmal und tut mir auch oft sehr gut. Wichtig dabei ist einfach, das man nicht immer darueber redet und auch ablenkung verschafft, aber den drang nicht verdraengt, weil er sonst am naechsten tag wieder da ist. 

Wenn du moechtest kannst du mich gerne anschreiben, ich selber bin auch gerade auf dem Weg clean zu werden. Habe es jedoch nun laenger geschafft. 

Ansonsten versche wirklich alles moegliche. es gibt auch sport oder aehnliches als skill. 

goenne dir was, was dir gut tut :) 

Was möchtest Du wissen?