Schneide und Aufnahmeprogramm auf Mac?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das witzige, bei Youtube gibts auch die komplette info für jedes Problem. Auch google hilft weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Aufnahmeprogramm kann ich ganz klar "ScreenFlow" empfehlen. Findest du im Mac AppStore. Das nimmt dann auch alle Sounds mit auf, und du kannst sogar mit dem Programm schneiden usw. Allerdings musst du dafür auch recht tief ins Portemonnaie greifen. Bei Musik kann ich dir die YouTube Audio Bibliothek oder einfach die ganzen Apple Loops empfehlen (die sind auch alle Gema Frei) . :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seperato
20.06.2016, 07:07

Bei der YouTube Bibliothek gibt es bei mir nicht die Option urheberrechtlichgeschützte Musik zu nehmen. Nur ungeschützte. Oder muss ich das vorher aktivieren?

0

Ich nutze für meine Videos die YoutubeMusic - Bibliothek. Die Musik ist kostenlos und Gemafrei, sie muss nur in der Infobox genannt werden (bei manchen Musikstücken nicht mal das, aber sowas steht bei den Musikstücken dabei). Bei der App Garageband kannst du selbst Musik komponieren - aber das mache ich nur sehr selten.

Mir reicht zum Schneiden meiner Videos bislang iMovie, da ich keine Blog-oder Gamingvideos mache, sondern lediglich Reisevideos, die ich mit Musik unterlege.

Es gibt verschiedene Schnittprogramme, eines der bekanntesten ist FinalCutPro, natürlich ist das ziemlich teuer. 

Wenn ich Videos mit Sprache unterlege, nehme ich die Stimme vorab mit dem Iphone auf, und lege sie unter das Video. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seperato
20.06.2016, 14:57

Wie kann ich die Musik in der YouTube Bibliothek zu meinen Videos denn hinzufügen?

0

Hol die imovie( zum schneiden) und man kann mit QuickTimePlayer den Bildschirm aufnehmen (sollte eigentlich schon alles vorinstalliert sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leseratte87
19.06.2016, 16:53

iMovie ist zwar gut und schön, bietet aber nur wenig Möglichkeiten, die außerdem recht schnell ausgeschöpft sind. Jeder, der Youtube "professionell" betreibt, nutzt ein kostenpflichtiges Schnittprogramm.

0
Kommentar von ChrisDeB
19.06.2016, 17:07

Dann benutze camtasia

0

Was möchtest Du wissen?