Schneewittchen oder Schneeweißchen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zunächst einmal ist das derselbe Name, einmal in Hochdeutsch und einmal in moderatem Plattdeutsch.

witt = plattdeutsch für weiß; Snee = plattdeutsch für Schnee

(Siehe z. B.: www.plattdeutsches-woerterbuch.de/pages/plattdeutsches_woerterbuch.html)

Zu den Märchen:

Schneewittchen ist ein Märchen (ATU 709). Es steht in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 53. In der Erstausgabe von 1812 hieß es Sneewittchen (Schneeweißchen) (ndt.: Snee „Schnee“, witt „weiß“). (Wikipedia; "ndt." steht für norddeutsch oder niederdeutsch)

Bei Bechstein (Deutsches Märchenbuch, 1845) wird der Stoff nahezu identisch unter dem Titel Schneeweißchen veröffentlicht.

Schneeweißchen und Rosenrot ist ein Märchen (ATU 426). Es steht in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm ab der 3. Auflage von 1837 an Stelle 161 (KHM 161), in der kleinen Ausgabe ab 1833. Wilhelm Grimm veröffentlichte Schneeweißchen und Rosenroth zuerst 1827 in Wilhelm Hauffs Mährchen-Almanach. Es basiert auf Der undankbare Zwerg in Karoline Stahls Fabeln, Märchen und Erzählungen für Kinder von 1818. (Wikipedia)

Der an sich identische Name wird in zwei unterschiedlichen Märchenstoffen verwendet; es handelt sich dabei nicht um dieselbe Figur; der Name bezeichnet also nicht einen bestimmten Charakter, sondern eher einen Typus. Das korrespondiert mit der Eigenschaft von Märchen als Erzählungen mit starkem Symbolgehalt. Die Figuren und Ereignisse stehen symbolhaft für Rollen, Konflikte, Ereignisse in der Realwelt. Die Symbolik der Farbe Weiß beinhaltet Unschuld, Reinheit, auch das Göttliche bzw. eine besondere Verbindung dazu.

(Siehe z. B.: .symbolonline.de/index.php?title=Wei%C3%9F ; .farbimpulse.de/Weiss-die-bedeutungsschwere-Nichtfarbe.230.0.html)

Auch wenn es sich um denselben Namen handelt, empfiehlt es sich, zum besseren Verständnis die jeweilige Namensform zu verwenden, die sich im entsprechenden Märchen durchgesetzt hat: "Schneewittchen" im Kontext von Schneewittchen und die sieben Zwerge und "Schneeweißchen" im Kontext von Schneeweißchen und Rosenrot.

0

schneewittchen ist die Prinzessin die von ihrer Stiefmutter verachtet wird weil si ehübscher ist. Schneewittchen kommt zu den 7 Zwergen.

Schneeweißchen ist eine ganz andere Geschichte. da geht es um ein Mädchen dass sich in einen Bären verliebt,der eigentlci ein mann ist. sie hat eine schwester namens Rosenrot.

Die zwei geschichten sind total unterschiedlich und es gibt keinen zusammenhang. Also das ist das was ich meine

Schneewittchen ist die mit den 7 Zwergen und Schneeweißchen hat Rosenrot an ihrer Seite, also ansich 2 verschiedene Märchen.

Genau so ist es.

1

hallo, das sind 2 verschiedene geschichten: schneewittchen und die 7 zwerge und das andere schneeweißchen und rosenrot.

"Schneeweißchen und Rosenrot" und "Schneewittchen und die sieben Zwerge"

Das hängt wohl von der Region ab. Schneewittchen wird wohl die norddeutsche Variante sein. wit=weiß

Das ist Schneeweißchen:

de.wikipedia.org/wiki/Schneewei%C3%9Fchen_und_Rosenrot#Inhalt

Das ist Schneewittchen:

de.wikipedia.org/wiki/Schneewittchen#Inhalt

Beides völlig unterschiedliche Märchen

Kommt auf das Märchen an. "Schneewittchen und die sieben Zwerge" oder "Schneeweißchen und Rosenrot".

Was möchtest Du wissen?