Schneeballwerfer erwischt aber hab Ich keine Rechte und wie zukünftig verhalten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo JessiJustin,

selbstverständlich hast du nicht "null" Rechte.

Fraglich ist, ob du den/die Jungen einfach festhalten darfst. Dies lässt sich jedoch relativ leicht bejahen, denn hier ist §127 StPO vermutlich einschlägig. Demnach hast du das Recht die Person bis zur Feststellung ihrer Personalien (durch die Polizei) festzunehmen. Dies wird im Recht als ein Rechtfertigungsgrund bezeichnet. Vor einer Anzeige hast du also vermutlich nichts zu befürchten. Fraglich ist allerdings, welche Rechte von Dir (oder einem anderen) hier verletzt worden sein könnten. Unter anderem wäre zu prüfen, ob eine versuchte Sachbeschädigung nach § 303 III StGB hier einschlägig sein könnte.

Sofern die Person auch älter als 14 ist, ist sie nach §19 StGB nicht schuldunfähig.

Ob die Mutter nun Polizisten ist oder nicht spielt keine Rolle. Du bist berechtigt die Personalien der Person(en) zu erfahren und ggf. Strafanzeige oder Zivilrechtliche Forderungen geltend zu machen. Weiterhin gilt dies natürlich auch für die Jugendlichen, die dich beleidigt haben (§ 185 StGB).

Ich hoffe ich konnte helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafrechtlich ist da überhaupt nichts drin. Selbst der Versuch einer Sachbeschädigung dürfte nicht vorliegen, da kaum eine Beschädigungsabsicht nachgewiesen werden kann. Auch ordnungsrechtlich, der §118 OwiG wurde genannt, trifft nicht zu ( weil es nur dich und nicht die Allgemeinheit betrifft). 

Die Polizei kommt wegen sowas jedenfalls nicht. 

Was vorliegen könnte: eine Eigentums- bzw. Besitzstörung (§§ 862, 1004 BGB). Dagegen kann man zivilrechtlich vorgehen, sogar auf Unterlassung klagen. Notwehr wäre auch zulässig.

Soweit die rechtlichen Möglichkeiten, ob es sich lohnt, diese alle auszuloten, muss jeder selbst wissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es sehr ärgerlich, dass sich Jugendliche so verhalten und aus Langweile gegen die Scheiben fremder Leute werfen! 

Jugendliche (ich bin ja selber eine) lieben halt Nervenkitzel und in Gruppen machen sie die dümmsten Sachen! 

Ich selber hab auch auf fremde Fenster geworfen :) Das war aber nicht aus dem Grund, dass wir die Bewohner nicht mochten - sondern nur wegen dem Gefühl etwas Verbotenes zu tun! Kaputt machen wollten wir nie etwa (obwohl ich eine Vase zertrümmert habe...egal).

Du kannst die Polizei nicht rufen - diese Jugendliche "spielen" ja eigentlich rum und so ein Fenster müsste sogar einen kleinen Steinhagel standhalten. Erst wenn wirklich Sachbeschädigung vorliegt darfst du das Wort Polizei in den Mund nehmen.

Da sie anscheinen nur einen Kieker auf euch haben, würde ich sie einfach ignorieren. Sie werden einen Tag lang bestimmt dein Fenster terrorisieren, aber es hört schneller auf, als es anfängt - sie wollen euch ärgern! Und wenn du dich zurück ärgerst: dann hast du natürlich verloren.

 Außerdem: NEIN! Niemals fremde Kinder festhalten : du willst bestimmt auch nicht, dass irgendjemand aus Wut deine Frau anfasst?! Da kannst du selber ganz böse Strafen bekommen und die Mutter des Kindes hat dann das Recht dich bei der Polizei zu verpetzen. Du darfst nicht handgreiflich bei fremden Kindern werden, egal wie sehr sie dich ärgern!

Wie gesagt: es sind nur Kindern - die wollen Ärger! Ich wollte es auch und wenn man mich laut angeschnauzt hat, da fand ich das super klasse und hab am nächsten Tag den gleichen Mist nochmal gemacht, weil es Spaß machte!

Gib ihnen keinen Grund dich zu ärgern: du bist älter und "erfahrener" (darüber kann man auch diskutieren). ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peoplelife
23.01.2016, 19:07

Man darf sie festhalten bis die Polizei eintrifft, da der Versuch einer Sachbeschädigung vorliegt und das nicht zum ersten Mal.

0

Wie wäre es, wenn du und deine Frau, beim nächsten mal einfach mal lockerer werden. Irgendwie habe ich das Gefühl, das ihr wohl schnell gereizt seit.

Und mal ehrlich. Wegen Schneebällen am Fenster macht man nicht so einen Aufriss. Das ist stark übertrieben. Da ist der nächste Vorfall mit den Kiddys vorprogrammiert.

PS.: Ist das dein Account oder ist der Beitrag hier überhaupt ernst zu nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peoplelife
23.01.2016, 18:58

Ich hätte nicht die Polizei gerufen, sondern wäre mit dem Knüppel hinter denen hergerannt wenn die bei mir eine Scheibe einwerfen würde, was sie damit ja provozieren.

0

Die ist Polizistin? Dann aber eine mit keiner Ahnung.

Seit wann sagt die Polizei, das die kinder hinwerfen wollen wo sie möchten? Vor allem an Stellen wo schnell was zerbricht. Und du darfst si festhalten bis die Polizei kommt, ob was kaputt ist oder nicht, der Versuch zählt und das sie das ja öfters machen sowieso.

Wegen was soll man dich anzeigen? So lange du ihn nicht einsperrst ist es nicht verboten ihn festzuhalten. Außerdem, wenn die so mit einem reden, dann können sie das ja auch der Polizei so sagen.

Auch wenn es die Mutter ist, muss sie das ganze wie eine Polizistin regeln und kann nicht einfach damit drohen einen anzuzeigen. Ich glaube nicht das sie Polizistin ist. Du hättest mit dem festhalten keine Straftat begangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Polizistin hat die Mutter aber eine ziemliche asoziale Einstellung. Du darfst weiter die Polizei rufen. Aber nicht den Notruf 110 bei sowas wählen.

Strafrechtlich kann hier durchaus der Versuch einer Sachbeschädigung nach § 303 StGB vorliegen. Es ist möglich, dass ein fester Schneeball, hart geworfen, eine Fensterscheibe durchaus zerstören kann.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__303.html

Auf jeden Fall haben sich diese asozialen Menschen einer Ordnungswidrigkeit nach § 118 OwiG ( Belästigung der Allgemeinheit ) schuldig gemacht. Entsprechendes solltest du anzeigen.

https://www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/__118.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peoplelife
23.01.2016, 19:01

Zumal die Kinder das ja nicht nur einmal machen, sondern regelmäßg.

0

Mal ne andere Frage.....was hast du denn mit den Jungs gemacht, das sie immer wieder Schneebälle auf dein Fenster werfen?.....Die werden bestimmt auch ihre Gründe gehabt haben, von allein kam das bestimmt nicht.

Und das nutzen die einfach aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanfan
23.01.2016, 19:01

Endlich mal einer, der nicht nur ließt, sondern sich auch noch Gedanken dazu macht. :)

0

Man kann es vielleicht als Belästigung gelten lassen wenn die Kinder das oft machen denn ich denke wenn man die Polizei anruft und sagt das die Kinder immer werfen müssen die eine Streife vorbei schicken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Schäden, keine Anzeige. das ist unfug von Kindern und Jugendlichen.

Damit musst du zurechtkommen.

Bei einem Fensterglasbruch sieht das dann wieder anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?