Schnee im Sommer, kam das schon mal vor?

8 Antworten

Die Zugspitze liegt ja auch in Deutschland - und da ist Schnee auf 2962m auch im Sommer, bei insgesamt 310 Frosttagen im Jahr normal. https://de.wikipedia.org/wiki/Zugspitze#Klima

Vergleichbar, wenn auch natürlich nicht so extrem, dürfte es auf dem Brocken sein - auf immerhin "nur" 1142m. https://de.wikipedia.org/wiki/Brocken#Klima

Z.B. im Oberrheintal mit seinem warmen Klima dürfte Schnee im Sommer praktisch ausgeschlossen sein.

Dazu kommt Dein sehr weit dehnbarer Zeitrahmen "schon mal" - Luftkutscher hat da ja schon die Eiszeiten oder das extrem kalte "Jahr ohne Sommer" 1816 nach dem Ausbruch des Tambora 1815 genannt.

Also kurz: Ja, kam schon mal vor.

"Das es in Deutschland auch im Sommer Schnee geben kann, haben am 2. Juli 1962 die Ortschaften Kempten und Oberstdorf (Bayern) mit einer
Schneedecke von 4 cm, bzw. 6 cm bewiesen."

Quelle: https://www.wetterprognose-wettervorhersage.de/wetterkarten-unwetter-regenradar-wolkenradar/wetter-fragen/1811-wetterrekorde-in-deutschland-und-weltweit.html

Pfingsten 2006 im Allgäu: http://www.focus.de/panorama/welt/bayern_aid_109873.html

Solche Ereignisse sind selten, kommen aber immer wieder mal vor.

So wie massive Regenfälle, die in den letzten Jahren das Sommerwetter geprägt haben. Auch das waren Ausnahmeerscheinungen.

Das kam schon öfter vor, es gab in den 70er Jahren sogar einmal Schnee in der Sahara. So unmöglich wie es scheint ist es in Deutschland aber nicht. Es kommt immer auf die jeweilgen meterologischen Bedingungen an, nur ist es eben sehr unwahrscheinlich.

Was möchtest Du wissen?